Advertisement

Strukturelle Vernetzungstendenzen

Chapter
  • 87 Downloads

Zusammenfassung

Im Mittelpunkt steht jetzt die Frage nach strukturellen Konsequenzen von EDI. Zu zeigen ist,
  • wie EDI direkt oder indirekt unterschiedliche Netzstrukturen unterstützen oder entstehen lassen kann;

  • welche Netzstrukturen sich auf der Basis von EDI konkret herausbilden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Abgestimmt auf die Ausgangsfragestellung der direkten und indirekten Unterstützung durch EDI sollen Aspekte wie positive Netzwerkexternalitäten oder kritische Masse im folgenden ausgeklammert werden, auch wenn von ihnen aus sicherlich weitere verstärkende Effekte ausgehen. Vgl. hierzu im einzelnen Niggl (1994), Biervert u.a. (1992), S. 136.Google Scholar
  2. 2).
    Vgl. hierzu im einzelnen Abschnitt III/1.3.Google Scholar
  3. 3).
    Vgl. Kilian u.a. (1994).Google Scholar
  4. 4).
    Vgl. Biervert u.a. (1992), S. 137.Google Scholar
  5. 5).
    Vgl. v.a. Jarillo (1988); Jarillo, Ricart (1987), Miles, Snow (1988); Ochsenbauer (1988); Sydow (1992a).Google Scholar
  6. 6).
    Miles, Snow (1988), S. 53.Google Scholar
  7. 7).
    Jarillo (1988), S. 34.Google Scholar
  8. 8).
    Sydow (1992a), S. 81.Google Scholar
  9. 9).
    Picot, Reichwald (1991), S. 291.Google Scholar
  10. 10).
    Pfeiffer, Weiß (1992), S. 148.Google Scholar
  11. 11).
    Vgl. z.B. Jarillo (1988), S. 34.Google Scholar
  12. 12).
    Vgl. Gomez, Zimmermann (1992), S. 92f.Google Scholar
  13. 13).
    Vgl. Sydow (1992a), S. 78.Google Scholar
  14. 14).
    Siebert (1991), S. 293.Google Scholar
  15. 15).
    Sydow (1992a), S. 78.Google Scholar
  16. 16).
    Vgl. z.B. Siebert (1991), S. 293.Google Scholar
  17. 17).
    Vgl. auch Siebert (1991), S. 293.Google Scholar
  18. 18).
    Jarillo(1988), S. 34.Google Scholar
  19. 19).
    Sydow (1992a), S. 81.Google Scholar
  20. 20).
    Sydow (1992a), S. 81. Vgl. auch Jarillo, Ricart (1987), S. 84; Jarillo (1988), S. 34.Google Scholar
  21. 21).
    Jarillo (1988), S. 34.Google Scholar
  22. 22).
    Vgl. Sydow (1992a), S. 81.Google Scholar
  23. 23).
    Jarillo (1988), S. 34.Google Scholar
  24. 24).
    Vgl. auch Jarillo, Ricart (1987), S. 83.Google Scholar
  25. 25).
    Vgl. auch Thorelli (1986), S. 38, der so Netzwerke definiert.Google Scholar
  26. 26).
    Gomez, Zimmermann (1992), S. 92f.Google Scholar
  27. 27).
    Vgl. Däubler (1993), S. 4; Heilmann (1989), S. 96; Sabel, Kern, Herrigel (1991); Semlinger (1993).Google Scholar
  28. 28).
    Vgl. Kilian u.a. (1994).Google Scholar
  29. 29).
    Vgl. auch die diesbezüglichen Ergebnisse der ELTRADO-Untersuchung bei Kilian u.a. (1994).Google Scholar
  30. 30).
    Vgl. Bleicher (1989), S. 415.Google Scholar
  31. 31).
    Vgl. Bleicher (1989), S. 415.Google Scholar
  32. 32).
    Vgl. Sabel, Kern, Herrigel (1991), S. 226.Google Scholar
  33. 33).
    Vgl. Doleschal (1990), S. 393.Google Scholar
  34. 34).
    Vgl. Däubler(1993), S. 12.Google Scholar
  35. 35).
    Vgl. auch Widucke-Matias (1992), S. 89ff, der eine veränderte Zusammenarbeit zwischen Betriebsräten einerseits und eine enge internationale gewerkschaftliche Kooperation andererseits fordert.Google Scholar
  36. 36).
    Vgl. Steckler (1993), S. 1225.Google Scholar
  37. 37).
    Fast jeder Beitrag zu Netzwerken und zu ‘lean management’ problematisiert den Vertrauensaspekt. Vgl. bzgl. Netzwerke Jarillo, Ricart (1987), S. 85; Siebert (1991), S. 296f oder Jarillo (1988), S. 37, der Maßnahmen zur Vertrauensgenerierung vorsieht. Vgl. bzgl. ‘lean management’ Pfeiffer, Weiß (1992), S. 75, die ebenfalls konkrete Beispiele vorschlagen sowie S. 90 und S. 136.Google Scholar
  38. 38).
    Vgl. hierzu sowie zum folgenden ausführlich Pfeiffer, Weiß (1992), S. 65ff.Google Scholar
  39. 39).
    Pfeiffer, Weiß (1992), S. 66.Google Scholar
  40. 40).
    Davon ist bei Nutzenoptimierung einerseits und den Effizienzvorteilen und institutionellen Entwicklungen andererseits fast auszugehen.Google Scholar
  41. 41).
    Vgl. Biervert u.a. (1992), S. 168; Miles, Snow (1986), S. 53; Sydow (1992b), S. 285.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations