Advertisement

Mittelständische Unternehmen als Gegenstand der Untersuchung

  • Karl-Heinz Kramer
Chapter
  • 245 Downloads

Zusammenfassung

Die Auffassung des Mittelstands in Deutschland ist im wesentlichen geprägt durch eine historisch-soziologische Herleitung.1 Ursprünglich stammt der Begriff aus der mittelalterlichen Ständestruktur, als sich ein „mittlerer Stand“ zwischen den traditionellen Ständen der unfreien Landbevölkerung einerseits und der Aristokratie andererseits entwickelte. In den Städten des Mittelalters entstand ein selbständiges, vermögendes und bildungsbewußtes Bürgertum, das seine Bedeutung nicht traditionellen Besitzständen, sondern vor allem der eigenen Lebensleistung verdankte.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Kramer

There are no affiliations available

Personalised recommendations