Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

Chapter
  • 99 Downloads

Zusammenfassung

Unter Arbeitszeitmanagement wurde in dieser Untersuchung die unternehmerische Gestaltung der Arbeitszeit aus strategischer Perspektive verstanden. Es ging hierbei um die Analyse der Zusammenhänge zwischen Gestaltungsmerkmalen von Arbeitszeitregelungen und betriebswirtschaftlichen Wirkungen, die von Unternehmensseite mit der Gestaltung der Arbeitszeit angestrebt werden können. Eine zentrale Rolle nahm die Motivation der Mitarbeiter als Mittler zwischen den Merkmalen und den Wirkungen der Arbeitszeitmodelle ein. Die hier gewählte ergebnisorientierte Betrachtungsweise unterstreicht, daß Arbeitszeitmanagement sich an den Zielen des Unternehmens auszurichten hat. Es wurde davon ausgegangen, daß in erster Linie ökonomische Ziele verfolgt werden. Soziale Ziele werden dann angestrebt, wenn sie der Erreichung der ökonomischen Ziele dienen. Die Bedeutung der Motivation der Mitarbeiter für das Arbeitszeitmanagement erhält durch diese ökonomische Betrachtungsweise zusätzliches Gewicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations