Advertisement

Einführung

Chapter
  • 173 Downloads
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Der Titel ist das Aushängeschild einer wissenschaftlichen Arbeit. Er soll den angebotenen Text kurz und prägnant beschreiben und so das Interesse potentieller Leser wekken. Dazu sind Begriffe zu verwenden, die im angesprochenen Adressatenkreis allgemein gebräuchlich sind. Augenscheinlich erfüllt der Ausdruck „Gemeinschaftspositionen“ diese Bedingung nicht, auch wenn er Assoziationen zu dem betriebswirtschaftlichen Evergreen Gemeinkosten hervorruft. Gemeinkosten sind Kosten, die sich allenfalls einer Mehrzahl von Bezugsobjekten gemeinsam eindeutig zuordnen lassen. Dagegen werden Kosten, die sich einem einzelnen Bezugsobjekt eindeutig zuordnen lassen, als Einzelkosten bezeichnet. Vielfach wird in der Betriebswirtschaftslehre gefordert, Kosten nur den ihnen eindeutig zuordenbaren Bezugsobjekten zuzurechnen. Gemeinkosten dürfen danach nur dem zugehörigen Bündel von Bezugsobjekten gemeinsam zugerechnet werden.1 Solchen Bündeln von Bezugsobjekten gibt die Bezeichnung Gemeinschaftsposition ihren Namen.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations