Advertisement

Wettbewerbliche Aspekte der optimalen Neuproduktplanung

Chapter
  • 34 Downloads

Zusammenfassung

Dieses Kapitel befaßt sich mit wettbewerblichen Aspekten der optimalen Neuproduktplanung. Dazu wird in Abschnitt 4.2 zunächst der Frage der Notwendigkeit einer Berücksichtigung von Konkurrenzreaktionen im Zusammenhang mit der Positionierung und Gestaltung von Produkten nachgegangen. Abschnitt 4.3 beschäftigt sich anschließend eingehend mit der spieltheoretischen Modellierung des nicht-kooperativen Produktwettbewerbs zwischen Anbietern. Dabei werden grundlegende spieltheoretische Gleichgewichtskonzepte vorgestellt, grundsätzliche Möglichkeiten zur Ableitung von Nash-Gleichgewichten diskutiert sowie unterschiedliche Modellierungsvarianten des Produktwettbewerbs in Abhängigkeit von den für den Wettbewerbsprozeß jeweils relevanten Wettbewerbsinstrumenten aufgezeigt. Weiter wird in Abschnitt 4.4 ein kurzer Überblick über bisher vorliegende Forschungsansätze zur Untersuchung des nicht-kooperativen Wettbewerbsverhaltens von Anbietern gegeben. Abschnitt 4.5 beschließt dieses Kapitel mit ausgewählten Erkenntnissen zur wettbewerblichen Positionierung und Gestaltung von Produkten, die eine unmittelbare Relevanz für die im Zusammenhang mit der Entwicklung des eigenen normativen Forschungsansatzes im experimentellen Teil dieser Arbeit (Kapitel 5) untersuchten Forschungshypothesen besitzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations