Advertisement

Interkulturelle Kommunikation und Verwaltungshandeln

  • Heinz-Joachim Feuerstein

Zusammenfassung

Die Beschäftigung mit Interkultureller Kommunikation hat viele Wurzeln und findet derzeit in vielen Disziplinen statt. Für den vorliegenden Zusammenhang sollen Fragestellungen in den Mittelpunkt gerückt werden wie: Mit welchen Schwierigkeiten ist zu rechnen, wenn Angehörige unterschiedlicher Kulturen miteinander in Kontakt treten? Gibt es Missverständnisse, Erschwernisse, Besonderheiten durch diese unterschiedliche „Kulturalität“ der Beteiligten, die über die üblichen Kommunikationsprobleme hinausgehen? Und welche Relevanz haben solche Erkenntnisse für die Gestaltung der Kommunikation in (deutschen) Behörden?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bennett, M., 1986, A developmental approach to training for intercultural sensitivity. International Journal of Intercultural Relations, 10, 179–196CrossRefGoogle Scholar
  2. Brislin, R., Cushner, K., Cherrie, C., Yong, M., 1986, Intercultural Interactions: A practical guide. Beverly Hills, London, New Dehli: SageGoogle Scholar
  3. Brislin, R., Yoshida, T., 1994, Intercultural communication training: an introduction. Thousand Oaks, London, New Dehli: SageGoogle Scholar
  4. Bühler, K., 1976 (2. Aufl.), Die Axiomatik der Sprachwissenschaft. Frankfurt/M.: Vittorio KlostermannGoogle Scholar
  5. Bühler, K., 1999 (Nachdruck der Ausgabe von 1934), Sprachtheorie: Die Darstellungsfunktion der Sprache. Stuttgart: Lucius & LuciusGoogle Scholar
  6. Cremerius, J., 1990, Vom Handwerkszeug des Psychoanalytikers: Das Werkzeug der psychoanalytischen Technik. Band 1. Stuttgart — Bad Cannstatt: Fromann-HolzboogGoogle Scholar
  7. Feuerstein, H.J., Heringer, H.J., 1999, In die Türkei. Eine Reise in der Phantasie. CD-ROM. Weingarten (Baden): FZK-VerlagGoogle Scholar
  8. Fiehler, R. (Hrsg.), 1998, Verständigungsprobleme und gestörte Kommunikation. Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  9. Gendlin, E.T., 1994, Unsere Therapie im Verhältnis zur heutigen Psychotherapie. Würzburg: Focusing BibliothekGoogle Scholar
  10. Gendlin, E.T., 1997, On cultural crossing. After Post-Modernism Conference. Chicago: University of Chicago. Internet-Paper: http:// www.focusing.org/gendlinl.htmlGoogle Scholar
  11. Gendlin, E.T., 1998, Focusing. Reinbek: Rowohlt TaschenbuchGoogle Scholar
  12. Göller, Th., 2000, Kulturverstehen: Grundprobleme einer epistemologischen Theorie der Kulturalität und kulturellen Erkenntnis. Würzburg: Königshausen & NeumannGoogle Scholar
  13. Grice, P., 1975, Logic and conversation. In: Cole, P. & Morgan, J.(eds.), Syntax and semantics 3: speech acts. New York: Academic PressGoogle Scholar
  14. Gumperz, J.J., 1977, The conversational analysis of interethnic communication. In: E. L. Ross (ed.), Interethnic communication. University of Georgia PressGoogle Scholar
  15. Heringer, H., 1990, Grice“sche Maximen und interkulturelle Kommunikation. In: Symposium 5 (Japan), 38–46Google Scholar
  16. Heringer, H., Hinnenkamp, V., 2001, Interkulturelles Verstehen. Multimedia — Lernprogramm auf CD-ROM. Augsburg: Universität Augsburg, Lehrstuhl für Deutsch als Fremdsprache. www.hherinser.deGoogle Scholar
  17. Herrmann, Th, 1985, Allgemeine Sprachpsychologie: Grundlagen und Probleme. München, Wien, Baltimore: Urban & SchwarzenbergGoogle Scholar
  18. Herrmann, Th., 1972, Sprache. Einführung in die Psychologie, Band 5. Frankfurt/M.: Akademische VerlagsgesellschaftGoogle Scholar
  19. Hinnenkamp, V., 1995, Interkulturelle Kommunikation. Studienbibliografien Sprachwissenschaft 11. Heidelberg: Julius GroosGoogle Scholar
  20. Hofstede, G., 1991, Cultures and organisations: Software of the mind. London: McGraw-HillGoogle Scholar
  21. Hofstede, G., 1980, Culture’s consequences: International differences in work-related values. Beverly Hills, CA: SageGoogle Scholar
  22. Hörmann, H., 1977, Psychologie der Sprache. New York, Heidelberg, Berlin: SpringerGoogle Scholar
  23. Kühlmann, T.M. (Hrsg.), 1995, Mitarbeiterentsendung ins Ausland: Auswahl, VorbereitungGoogle Scholar
  24. Betreuung und Wiedereingliederung. Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie Luchtenberg, S., 1999, Interkulturelle kommunikative Kompetenz: Kommunikationsfelder in Schule und Gesellschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  25. Markowsky, R. & Thomas, A., 1995, Studienhalber in Deutschland: Interkulturelles Orientierungs-training für amerikanische Studenten, Schüler und Praktikanten. Heidelberg: AsangerGoogle Scholar
  26. Merkens, H. & Demorgon, J., 1998, Unternehmenskulturen und interkulturelles Management.Arbeitstexte Nr. 16. Bad Honnef: Deutsch-Französisches Jugendwerk.Google Scholar
  27. Rehbein, J., (Hrsg.), 1985, Interkulturelle Kommunikation. Tübingen: Gunter NarrGoogle Scholar
  28. Rogers, C.R., 1985, Die Kraft des Guten: Ein Appell zur Selbstverwirklichung. Frankfurt/M.: Fischer TaschenbuchGoogle Scholar
  29. Schulz von Thun, F. 1981, Miteinander reden 1: Störungen und Klärungen. Allgemeine Psychologie der Kommunikation. Reinbek: Rowohlt TaschenbuchGoogle Scholar
  30. Schulz von Thun, F., 1998, Miteinander reden 3: Das innere Team und situationsgerechte Kommunikation. Reinbek: Rowohlt TaschenbuchGoogle Scholar
  31. Scollon, R., Wong Scollon, S., 1995, Intercultural communication: a discourse approach. Oxford (UK), Cambridge ( USA ): BlackwellGoogle Scholar
  32. Streeck, J., 1985, Kulturelle Kodes und ethnische Grenzen. Drei Theorien über Fehlschläge in der interethnischen Kommunikation. In: J. Rehbein, 1985, 103–120Google Scholar
  33. Stumpf, S., 2000, Modelle zur Effektivität plurinationaler Arbeitsgruppen. Wirtschaftpsychologie, Jg. 7, Heft 2, 2–12Google Scholar
  34. Thomas, A., 1993, Psychologie interkulturellen Lernens und Handelns. In: A. Thomas (Hrsg.),Kulturvergleichende Psychologie. Göttingen: Hogrefe, 377–424Google Scholar
  35. Thomas, A., 1991, Grundriss der Sozialpsychologie. Band 1: Grundlegende Begriffe und Prozesse. Göttingen, Toronto, Zürich: Dr. C.J. HogrefeGoogle Scholar
  36. Watzlawick,P., et al., 1969, Menschliche Kommunikation. Bern, Stuttgart, Wien: Hans Huber Whorf, B. L., 1984, Sprache — Denken — Wirklichkeit: Beiträge zur Metalinguistik und Sprachphilosophie. Reinbek: Rowohlt TaschenbuchGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Heinz-Joachim Feuerstein

There are no affiliations available

Personalised recommendations