Advertisement

Kooperative Modellproduktion von Professionellen und Klienten

erläutert am Beispiel des Repertory Grid
  • Arne Raeithel
  • Christian Dahme

Zusammenfassung

Ausgehend von Gigerenzers Darstellung der „Messung und Modellbildung in der Psychologie“ (1981) möchte ich eine Methodik der kooperativen Modellbildung vorschlagen, die aus der tätigkeitstheoretischen Arbeitspsychologie (vgl. Raeithel 1990, 1993) abgeleitet ist. Hierdurch wird eine Selbstanwendung der Arbeitspsychologie zur Basis für die psychologische Methodenlehre. Das sollte eigentlich nicht erstaunlich sein, denn die psychologische Tätigkeit in Kliniken und Beratungseinrichtungen ist doch zweifellos ebenso Arbeit wie die bislang hauptsächlich im Brennpunkt der Arbeits- und Organisationspsychologie stehenden Produktions- und Bürotätigkeiten in Großbetrieben und Behörden. Es hat bloß noch kaum jemand die nötigen Folgerungen hieraus gezogen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Arne Raeithel
  • Christian Dahme
    • 1
  1. 1.BielefeldDeutschland

Personalised recommendations