Advertisement

Konzeption einer problemorientierten Expertensystem-Shell zum kostengerechten Konstruieren

  • Martina Bock
Part of the Schriften zur EDV-Orientierten Betriebswirtschaft book series (SCHEB)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird die Konzeption einer problemorientierten Expertensystem-Shell, die an den Anforderungen an eine Konstruktionsberatung aus Kapitel 1 orientiert ist, vorgestellt. Zum besseren Verständnis werden zunächst die allgemeinen Grundlagen von Expertensystemen erläutert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 106.
    Barr, A., Feigenbaum, E. A. (Eds.): The Handbook of Artificial Intelligence, Vol. 1 & 2, Kaufmann, Los Altos, California 1981.Google Scholar
  2. 107.
    Weiss, S. M., Kulikowski, C. A.: Practical Guide to Designing Expert Systems, Chapman Hall, London 1984.Google Scholar
  3. 108.
    Buchanan, B, G.: Expert Systems, in: Automated Resoning 1 (1985) 1.Google Scholar
  4. 109.
    Michaelson, R. H., Michie, D., Boulanger, A.: The Technologie of Expert Systems, in: Byte 10 (1985) 4.Google Scholar
  5. 118.
    Stefik, M., Bobrow, D. G.: Object Oriented Programming: Themes and Variations, AI-Magazine 6 (1986) 4.Google Scholar
  6. 125.
    Buchanan, B., Shortliffe, E. H.: Rule Based Expert Programs: The MYCIN Experiments of the Stanford Heuristic Programming Project, Addison-Wesley, Readings, Massachusetts 1984.Google Scholar
  7. 128.
    Richer, M. H.: An Evaluation of Expert System Development Tools, in: Expert Systems 3 (1986) 3.CrossRefGoogle Scholar
  8. 132.
    Williams, C: ART the advanced resoning Tools — conceptual Overview, Inference Corporation, Los Angeles 1984.Google Scholar
  9. 133.
    Bobrow, D. G., Stefik, M.: The Loops Manual, AI Systems, Xerox Corporation, Palo Alto, California 1984.Google Scholar
  10. 135.
    Schaal, S.: Integrierte Wissensverarbeitung mit CAD am Beispiel der konstruktionsbegleitenden Kalkulation, Konstruktionstechnik München, Band 8, Carl-Hanser-Verlag, Wien, München 1991.Google Scholar
  11. 139.
    Henderson, M. R., Anderson, D. C.: Computer Recognition and Extraction of Form Features: A CAD/CAM Link, in; Computers in Industry, Elsevier Science Publishing Co., Inc., Amsterdam 1984.Google Scholar
  12. 141.
    Shah, J. J., Rogers, M. T.: Experts form Feature Modelling Shell, in: Computer-Aided Design, Butterworth &Co Ltd, 20 (1988)9.Google Scholar
  13. 144.
    Moritzen K.: MARIA — Montageanalyse und rechnerintegrierte Arbeitsplanerstellung, in: Künstliche Intelligenz in der Praxis, Internal Proceedings, Siemens, München 1988.Google Scholar
  14. 145.
    Richter, R.: MOCAD — Ein wissensbasiertes CAD-System zum montagegerechten Erzeugnisentwurf, in: Expertensysteme in Produktion und Engineering, IAO-Forum, Stuttgart 1989.Google Scholar
  15. 146.
    Moritzen, K.: Montagegerechtes Entwerfen mit wissensbasierten Systemen, in: ZwfCIM, Carl-Hanser-Verlag, München 85 (1990) 5.Google Scholar
  16. 147.
    Hürtgen, F.: Verknüpfen eines CAD-Programmes mit einer Expertensystem-Shell — Ein Beispiel aus dem Bergbau, in: ZwfCIM, Carl-Hanser-Verlag, München 85 (1990) 5.Google Scholar
  17. 148.
    Finkenwirth, K., Jansen, H., Martin, P.: CAD-Systeme auf der Basis des CAD-Referenzmodells — Diskussion und Projektstatus, VDI-Berichte Nr. 861.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  18. 149.
    Grabowski, H., Benz, T.: Lösungsfindung und Wissensverarbeitung in CAD-Systemen mit integrierten Produktmodellen, VDI-Berichte 775, VDI-Verlag, Düsseldorf 1989.Google Scholar
  19. 151.
    Bauert, F.: Entwicklung von Werkzeugen zur Produktmodellierung — Bestandteile eines Systemkonzeptes zur rechnergestützten Gestaltung, Konstruktion, Springer-Verlag 40 (1988) 3.Google Scholar
  20. 152.
    Bauert, F.; Methodische Produktmodellierung für den rechnergestützten Entwurf, Dissertation der TU Berlin 1990.Google Scholar
  21. 158.
    Meerkamm, H., Finkenwirth, K., Räse, U.: A Computer Aided System for Production Design, in: Proceedings of the ICED (International Conference on Engineering Design), Harrogate 1989.Google Scholar
  22. 159.
    Meerkamm, H., Finkenwirth, K.: Bauteilmodelle als Komponente von Produktmodellen, in: ZwfCIM, Carl-Hanser-Verlag, München 85 (1990) 5.Google Scholar
  23. 160.
    Richter, R., Bullinger, H.-J.: Wissensbasierte Produktmodellierung zum Entwurf montagegerechter Erzeugnisse, VDI-Berichte Nr. 861.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  24. 161.
    Franke, H.-J., Mohmeyer, G., Weigel, K. D.: Integrierter Produktentwurf in einer rechnergestützten Konstruktionsumgebung — modularer Ansatz, Erfahrungen und objektorientiertes Anwendungsbeispiel, VDI-Berichte Nr. 861.2, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  25. 162.
    Henderson, M. R., Anderson, D. D.: Computer Recognition and Extraction of Form Features: A CAD/CAM Link, in: Computers in Industry, Elsevier Science Publishing Co., Inc., Amsterdam 1984.Google Scholar
  26. 163.
    Gerber, H.: Produktdatenhaltung, VDI-Benchte Nr. 861.2, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  27. 165.
    Scheer, A.-W.: Information Management bei der Produktentwicklung, in: Information Management, Gabler-Verlag, München 4 (1989) 3.Google Scholar
  28. 166.
    Grabowski, H., Benz, T., Rude, S.: Integrierte Produktmodelle als Basis intelligenter CAD-Systeme, CAD-Tagung, Magdeburg 1988.Google Scholar
  29. 168.
    Grabowski, H., Benz, T.: Lösungsfindung und Wissensverarbeitung in CAD-Systemen mit integrierten Produktmodellen, VDI-Berichte 775, VDI-Verlag, Düsseldorf 1989.Google Scholar
  30. 173.
    Shah, J. J., Rogers, M.T.: Experts Form Feature Modelling Shell, in: Computer-Aided Design, Butterworth & Co Ltd., 20 (1988) 9.Google Scholar
  31. 175.
    Krause, F.-L., Bienert, M. Vosgerau, F. H., Yaramanoglu, N.: Feature Oriented System Design for Geometric Modelling, in: Straper, W., Seidel, H.-P. (Eds): Theory and Practice of Geometric Modelling, Springer-Verlag, Berlin 1989.Google Scholar
  32. 178.
    Krause, F.-L., Vosgerau, F. H., Yaramanoglu, N,: Using technical Rules and Features in Product Modelling, Reprints of the 1st IFIP 5.2. Workshop on Intelligent CAD Systems, Massachusetts Institute of Technology, Boston 1987.Google Scholar
  33. 180.
    Krause, F.-L., Ulbrich, A., Vosgerau, F.H.: Feature-basiertes Systemkonzept für die integrierte Produktentwicklung, VDI-Berichte Nr. 861.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  34. 181.
    Vosgerau, F. H., Yaramanoglu, N.: Anwendung von technischen Regeln auf Formelementen zur Produktmodellierung, in: Datenverarbeitung in der Konstruktion, VDI-Berichte 700.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1988.Google Scholar
  35. 185.
    DIN 8580, Fertigungsverfahren, Beuth Verlag, Berlin, Köln 1978.Google Scholar
  36. 187.
    DIN 8580, Fertigungsverfahren, Beuth Verlag, Berlin, Köln 1978.Google Scholar
  37. 190.
    Winston, P. H., Horn, B. K. P.: LISP, Addison-Weseley Readings, Massachusetts 1984.Google Scholar
  38. 191.
    Steele, G. L.: Common Lisp, The Language, Digital Press 1984.Google Scholar
  39. 192.
    Bock, M., Bock, R., Scheer, A.-W.: Konzeption eines Rahmensystems für einen universellen Konstruktionsberater, in: Information Management, IDG Communications Verlag AG, München 5 (1990) 1.Google Scholar
  40. 193.
    Scheer, A.-W., Herterich, R., Klein, A.: INMAS — Eine individuell konfigurierbare Schnittstelle, in: Information Management, Gabler Verlag, München 4 (1989) 3.Google Scholar
  41. 195.
    Rainer, G.: IGES — Hilfe oder Hemmnis für den Einsatz von CAD zur Durchführung firmenübergreifender Entwicklungsprojekte, VW-Berichte Nr. 861.2, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  42. 200.
    Schwarze, J., Grundlagen der Statistik — Beschreibende Verfahren, Heme-Verlag, Berlin 1981.Google Scholar
  43. 202.
    Scheer, A.-W., Keller, G., Bartels, R.: Organisatorische Konsequenzen des Einsatzes von CAD im Rahmen von CIM, Veröffentlichungen des Institutes für Wirtschaftsinformatik, Nr. 61, Im Stadtwald, Saarbrücken 1989.Google Scholar
  44. 204.
    Eversheim, W.: Simultaneous Engineering — eine organisatorische Chance, VDI-ADB, VDI-Verlag, Düsseldorf, Jahrbuch 1990/91.Google Scholar
  45. 205.
    Bullinger, H.-J., Wasserloos, G.: Reduzierung der Produktentwicklungszeiten durch Simultanous Engineering, in: CIM-Management, Oldenbourg Verlag, München (1990) 6.Google Scholar
  46. 207.
    Wördenweber, B.: Erfahrungen mit der Einführung eines Expertensystems im Konstruktionsbereich, in: VDI-Berichte Nr. 775, VDI-Verlag, Düsseldorf 1989.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Martina Bock

There are no affiliations available

Personalised recommendations