Advertisement

Der Konstruktionsprozeß als elementarer Bestandteil des Produktentstehungsprozesses

  • Martina Bock
Part of the Schriften zur EDV-Orientierten Betriebswirtschaft book series (SCHEB)

Zusammenfassung

Innerhalb des Entstehungsprozesses eines Produktes spielt die Konstruktion eine zentrale Rolle. Ausgehend von einer Produktidee des Vertriebs und den kundenspezifischen Wünschen und Anforderungen wird eine Anforderungsliste erarbeitet. Auf der Basis dieser betrieblichen Anforderungsliste, die sowohl die technisch physikalischen Rahmenbedingungen des Kunden, wie zum Beispiel die Leistung oder den maximalen Platzbedarf, als auch die betrieblichen Eckdaten, wie zum Beispiel die maximalen Herstellkosten, enthält, entwickelt die Konstruktion Lösungen, die in Form eines Produktmodells dokumentiert werden. Neben dem Produktmodell legt diese aber auch Eigenschaften fest, die die Basis für die nachfolgenden Arbeitsschritte des Produktentstehungsprozesses bilden. Abbildung 1 zeigt einige Eigenschaften und Merkmale auf, die während des Konstruierens festgelegt werden [1]

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Hinweise

  1. 1.
    Ehrlenspiel, K.: Kostengünstig Konstruieren, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York 1985.CrossRefGoogle Scholar
  2. 4.
    Scheer, A.-W.: Information Management bei der Produktentwicklung, in: Information Management, Gabler-Verlag, München 4 (1989)3.Google Scholar
  3. 7.
    VDI-Richtlinie 2222: Konstruktionsmethodik, VDI-Verlag, Düsseldorf 1977.Google Scholar
  4. 8.
    VDI-Richtiraie 2210, Analyse des Konstruktionsprozesses im Hinblick auf den EDV-Einsatz, VDI-Verlag, Düsseldorf 1975.Google Scholar
  5. 9.
    Bullinger, H.-J., Wasserloos, G.: Reduzierung der Produktentwicklungszeiten durch Simultaneous Engineering, in: CIM-Management, Oldenbourg-Verlag, München (1990) 6.Google Scholar
  6. 10.
    Bullinger, H.-J., Frech, J., Wasserloos, G.: Forschungs-und Entwicklungsmanagement in der deutschen Industrie, in: Scheer, A.-W.: Simultane Produktentwicklung, Forschungsbericht 4 der Hochschulgruppe Arbeits-und Betriebsorganisation, München 1992.Google Scholar
  7. 11.
    Eversheim, W: Simultaneous Engineering — eine organisatorische Chance, VDI-ADB, VDI-Verlag, Düsseldorf, Jahrbuch 1990/91.Google Scholar
  8. 12.
    Grabowski, H., Rude, S., Schmidt, M.: Entwerfen in Konstruktionsräumen zur Unterstützung der Teamarbeit, in: Scheer, A.-W.: Simultane Produktentwicklung, Forschungsbericht 4 der Hochschulgruppe Arbeits-und Betriebsorganisation, München 1992.Google Scholar
  9. 15.
    Bock, R.: Simultane Produktentwicklung — Konzepte und Realisierungsalternativen, in: Scheer, A.-W. (Hrg): Handbuch Informationsmanagement, Gabler-Verlag, München 1993.Google Scholar
  10. 23.
    Schmidt, R. F.: Concurrent Design — Verkürzung von Entwicklungszeiten durch paralleles Konstruieren, in: Konstruktion, Springer-Verlag 45 (1993) 5.Google Scholar
  11. 25.
    Vogler, A. H.: Simultaneous Engineering bei der Systementwicklung, in: CIM-Manamgement, Oldenbourg-Verlag, München (1990) 6.Google Scholar
  12. 26.
    Lu, S. C.-Y.: Wissensverarbeitung für Simultaneous Engineering, in: CIM-Management, Oldenbourg-Verlag, München (1990) 6.Google Scholar
  13. 28.
    Donat, S., Münch, M.: FMEA praxisgerecht durchführen, in: QZ, Carl-Hanser-Verlag, München (1991) 3.Google Scholar
  14. 30.
    Forkel, M., Göbler, Th., Specht, D., Spur, G.: Wissensbasierte Unterstützung der Konzeptphase des Konstruierens, VDI-Berichte Nr. 861.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  15. 31.
    Kleine-Büning, Schmittgen, S.: Konzept zur Lösung des Variantenproblems in der Stücklistenverarbeitung, in: CIM-Management, Oldenbourg-Verlag, München (1988) 2.Google Scholar
  16. 40.
    Scheer, A.-W.: Konstruktionsbegleitencle Kalkulation in CIM-Systemen, Veröffentlichungen des Institutes für Wirtschaftsinformatik, Nr. 50, Universität Saarbrücken 1985.Google Scholar
  17. 44.
    Lorenzen, H.: Wirtschaftliche Produktgestaltung, in: Leistungssteigerung von Entwicklung und Forschung im Maschinenbau, VDMA, Frankfurt 1976.Google Scholar
  18. 46.
    VDI-Richtlinie 2225: Technisch — wirtschaftliches Konstruieren, VDI-Verlag, Düsseldorf 1977.Google Scholar
  19. 47.
    Pahl, G., Beelich, K. H.: Ermittlung von Herstellkosten für ähnliche Bauteile, VDI-Bericht Nr. 347, VDI-Verlag, Düsseldorf 1979.Google Scholar
  20. 48.
    Pahl, G., Rieg, F.: Kostenwachstumsgesetze für Baureihen, München, Wien 1984.Google Scholar
  21. 49.
    Hillebrand, A., Ehrlenspiel, K.: Suchkalkulation — ein Hilfsmittel zum kostengünstigen Konstruieren, CAD-CAM-Report, Dressler-Verlag, Heidelberg (1986) 1.Google Scholar
  22. 51.
    Hansen, F.: Konstruktionssystematik, Verlag Technik, Berlin 1966.Google Scholar
  23. 53.
    Eversheim, W., Minolla, W., Fischer, G.: Angebotskalkulation mit Kostenfunktionen in der Einzel-und Kleinserienfertigung, Beuth-Verlag, Berlin 1977.Google Scholar
  24. 54.
    Benz, T., Grabowski, H.: Problemlösungsvorgänge in CAD-Expertensystemen, WIMPEL-Tagung I, München 1988.Google Scholar
  25. 55.
    Berns, St., Andrich, B., Koller, R.: Entwicklung eines allgemeinen wissensbasierten Systems für die Konstruktion — erläutert am Beispiel des schweißgerechten Gestaltens, VDI-Berichte Nr. 861.2, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  26. 56.
    Braun, S., Swiderski, D.: Wissensbasierte Unterstützung des Konstrukteurs mit Entscheidungslogik, WIMPEL-Tagung I, München 1988.Google Scholar
  27. 60.
    Fehsenfeid, B.: Expertensysteme zur Konfigurierung einer kunstoffverarbeitenden Maschine, in: Bullinger, H.-J. (Hrsg.): Expertensysteme in Produktion und Engineering, IAO-Forum, Stuttgart, Springer-Verlag 1990.Google Scholar
  28. 61.
    Fischer, D.: Wissensbasiertes Werkstoffinformationssystem in Konstruktion und Entwicklung, in: Bullinger, H.-J. (Hrsg.): Expertensysteme in Produktion und Engineering, IAO-Forum, Stuttgart, Springer-Verlag 1990.Google Scholar
  29. 62.
    Forkel, M., Göbler, Th., Specht, D., Spur, G.: Wissensbasierte Unterstützung der Konzeptphase des Konstruierens, VDI-Berichte Nr. 861.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  30. 63.
    Grabowski, H., Benz, T., Rude, S.: Integrierte Produktmodelle als Basis intelligenter CAD-Systeme, CAD-Tagung, Magdeburg 1988.Google Scholar
  31. 64.
    Held, H.-J., Jäger, K.-W., Kratz, N., Scheel. A.: Wissensbasierte Konstruktion von Drehteilen, in: CAD-CAM Report Nr. 12, Dressler-Verlag, Heidelberg 1990.Google Scholar
  32. 66.
    Moritzen, K.: Montagegerechtes Entwerfen mit wissensbasierten Systemen, in: Zwf-CIM, Carl-Hanser-Verlag, München, 85 (1990) 5.Google Scholar
  33. 68.
    Richter, R., Bullinger, H.-J.: Wissensbasierte Produktmodellierung zum Entwurf montagegerechter Erzeugnisse, VDI-Berichte Nr. 861.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  34. 69.
    Sommer, C, Wedekind, H.: Wissensbasierte Unterstützung der Variantenkonstruktion am Beispiel der Konfiguration von Dampfturbinen, VDI-Berichte Nr. 861.3, VDI-Verlag, Düsseldorf 1990.Google Scholar
  35. 70.
    Staiger, G., Kurz, E.: Konfiguration und Diagnose von dosiertechnischen Anlagen, in: Bullinger, H.-J. (Hrsg.): Expertensysteme in Produktion und Engineering, IAO-Forum, Stuttgart, Springer-Verlag 1990.Google Scholar
  36. 72.
    Wördenweber, B., Gödecker, R.: Konstruieren mit Expertensystem-Unterstützung, in: ZwfCIM, Carl-Hanser-Verlag, München 81 (1990) 5.Google Scholar
  37. 73.
    Yoshikawa, H., Gossard, D (Eds): Intelligent CAD I, Amsterdam, North-Holland 1989.Google Scholar
  38. 74.
    Stark, R., Weber, C.: Wissensbasierte Systeme für die Konstruktion — Grundlagen aus konstruktionsmethodischer Sicht, International Conference on Engineering Design (ICED), Zürich 1991.Google Scholar
  39. 77.
    Eschmann, R.: Senken der Herstellkosten in der Entwicklungsphase, Technische Rundschau (1989) 16.Google Scholar
  40. 82.
    Kreisfeld, P., Mensch, G.: Kosteninformationen über Einzelteile, in: Kosteninformationen zur Kostenfrüherkennung, Handbuch für Entwicklung, Konstruktion und Arbeitsvorbereitung, DIN-Manuskriptdruck, Berlin, Köln 1987.Google Scholar
  41. 83.
    Pickel, H., Ehrlenspiel, K.: Herstellkosten für Gußteile und Modelle, VDI-Berichte Nr. 651, VDI-Verlag, Düsseldorf 1987.Google Scholar
  42. 85.
    Dylla, N., Hillebrand, A., Pickel, H., Rutz, A.: Kosteninformationssystem für Gußteile, in: Kosteninformationen zur Kostenfrüherkennung, Handbuch für Entwicklung, Konstruktion und Arbeitsvorbereitung, DIN-Manuscript, Berlin-Köln 1987.Google Scholar
  43. 86.
    Ehrlenspiel, K., Hillebrand, A., Pickel, H.: Konstruieren und Kalkulieren am Bildschirm, VDI-Bericht Nr. 610.2, VDI-Verlag, Düsseldorf 1986.Google Scholar
  44. 88.
    Ehrlenspiel, K., Schaal, S.: In CAD integrierte Kostenkalkulation, in: Konstruktion, Springer-Verlag, 44 (1992) 12, Seite 407-414, 1992.Google Scholar
  45. 89.
    Ehrlenspiel, K., Steiner, M.: Konstruktionsbegleitende Kalkulation — Anwendungsbeispiel einer featureorientierten Verknüpfung von CAD und Datenbank, in: VDI Berichte Nr. 993.1, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1992.Google Scholar
  46. 93.
    Gröner, L.: Entwicklungsbegleitende Vorkalkulation, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, London, 1991.CrossRefGoogle Scholar
  47. 94.
    Haasis, S.: Konstruktionsbegleitende Kalkulation im Verbund, Beispiel: Gußgetriebegehäuse, in: Konstruktion, Springer-Verlag 46 (1994) 2, Seite 66-72.Google Scholar
  48. 95.
    Milberg, J., Romanov, P.: Konstruktionsbegleitendes Kalkulieren von Werkzeugmaschinen, in: Zwf CIM, Carl-Hanser-Verlag, München, 88 (1993) 5, Seite 197-200.Google Scholar
  49. 98.
    Booch, G., Vilot, M: Object-oriented Design, in: Wiener, R., S. (Hrsg.): Joumall of Object-Oriented Programming, Focus on Analysis and Design, New York, S. 136–149, 1991.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Martina Bock

There are no affiliations available

Personalised recommendations