Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

  • Ute Nawratil
Chapter
  • 192 Downloads
Part of the Studien zur Kommunikationswissenschaft book series (SZK)

Zusammenfassung

Worauf stützen sich Urteile über die Glaubwürdigkeit von Personen? Auf welche Weise manifestieren sich Glaubwürdigkeitskriterien in den Massenmedien? Und schließlich: Welche Rolle spielt die Glaubwürdigkeit der beteiligten Akteure bei der Berichterstattung über politische Skandale? Welchen Einfluß nehmen die Vermittler bei der Zuschreibung von Glaubwürdigkeit? Diese Fragen sollen im folgenden komprimierten Überblick beantwortet werden.

“Wer politische und gesellschaftliche Ereignisse mit Naturereignissen vergleicht, erweckt den Eindruck einer naturhaften Zwangsläufigkeit. (...) Aus soziologischer Sicht unterschlägt und mystifiziert eine derartige Betrachtungsweise die entscheidende Tatsache, daß ein’ Skandal’ ... eine von Menschen durch ihr aktives und passives Handeln erzeugte Folge von Handlungen ist, die keinerlei’ Natur’ gesetzen gehorchen.”3

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Ute Nawratil

There are no affiliations available

Personalised recommendations