Advertisement

To be connected — or not to be: Polaritäten einer globalen Informationsgesellschaft

  • Miriam Meckel
Chapter
  • 52 Downloads

Zusammenfassung

Keine technologische Neuerung hat mehr Hoffnungen auf Globalisierungspotentiale geweckt als das Internet. Bei der weltweiten digitalen Vernetzung geht es allerdings nicht nur darum, Informations- und Kommunikationsgrenzen zu überwinden. Mit fortschreitender Vernetzung manifestieren sich auch Entwürfe einer neuen Welt, einer globalen Internetkultur, in der jeder jederzeit Anschluss an jeden und alles findet. Die Platinen und Prozessoren der Computerchips werden zu Nervenzellen und Synapsen eines „Global Brain“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Miriam Meckel

There are no affiliations available

Personalised recommendations