Advertisement

Kommunikative Inklusion und Weltöffentlichkeit

  • Miriam Meckel
Chapter
  • 51 Downloads

Zusammenfassung

Versteht man Globalisierung als Prozess, so muss irgendwann am Ende dieses Prozesses eine Zielvorstellung aufscheinen, die Bemühungen um ihre Verwirklichung oder auch Maßnahmen gegen ihre potentiellen sozial unerwünschten Folgen motivieren kann. Eine derartige Zielvorstellung existiert seit langem, allerdings in unterschiedlichen Ausprägungen und unter verschiedenen Bezeichnungen. Je nach Beobachtungsstandpunkt operieren die Zieldiskurse mit mehr oder weniger differenzierten Vorstellungen zu möglichen Resultaten des Globalisierungsprozesses.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Miriam Meckel

There are no affiliations available

Personalised recommendations