Advertisement

Einführung

  • Martin Muhr
Chapter
  • 29 Downloads
Part of the Bochumer Beiträge zur Unternehmungsführung und Unternehmensforschung book series (BBUU)

Zusammenfassung

Seit Jahren nehmen Fragen der Arbeitszeitgestaltung in der öffentlichen und wissenschaftlichen Diskussion breiten Raum ein. Angesichts einer wenig einheitlichen Sprachregelung und einer Vielzahl unterschiedlich motivierter Gruppen, die sich zu Wort melden, fällt es schwer, Mitte der neunziger Jahre ein geschlossenes Bild der Arbeitszeitdiskussion in Deutschland zu zeichnen. Vor dem Hintergrund einer anhaltend hohen Arbeitslosigkeit1 und im internationalen Vergleich sehr hoher Personalkosten2 sowie sehr kurzer Arbeits-3 und Betriebszeiten4, die die Attraktivität des Produktionsstandortes Deutschland mindern, verbinden sich mit der Arbeitszeitgestaltung vielfältige Hoffnungen. Bisher läßt sich allerdings kaum isolieren, welchen Beitrag verschiedene arbeitszeitgestalterische Maßnahmen zur Lösung der angesprochenen Probleme leisten können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Martin Muhr

There are no affiliations available

Personalised recommendations