Advertisement

Schlanke und stumpfe Körper

  • Wolf-Heinrich Hucho
Part of the Grundlagen und Fortschritte der Ingenieurwissenschaften book series (GRFOING)

Zusammenfassung

Die Differenzierung der Aerodynamik in eine solche für schlanke und eine andere für stumpfe Körper erscheint auf den ersten Blick willkürlich zu sein. Und tatsächlich ist es nicht einfach, beide Gebiete gegeneinander abzugrenzen. Aber beim Vergleich der Extreme treten die Unterschiede klar hervor. In die erstere Kategorie gehört der Tragflügel; seine Form wird fast ausschließlich von der Aerodynamik bestimmt. Zur zweiten Gruppe gehören Bauwerke wie Häuser und Brücken. Bei ihrer Gestaltung gelten andere Kriterien; der Aerodynamik wird nur wenig Einfluss zugestanden. Oder die Form ist gar als invariant hinzunehmen, wie z.B. die Formationen der Landschaft. Fahrzeuge, Automobile wie auch Eisenbahnen, befinden sich zwischen beiden Extremen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Wolf-Heinrich Hucho

There are no affiliations available

Personalised recommendations