Advertisement

Zusammenfassung

In der folgenden Rechnung werden die Schnittkräfte eines rechtwinkligen Widerlagers nach Bild 25 ermittelt. Als Belastungsgröße wird die Brückenklasse 60/30 nach DIN 1072 angenommen. Der Berechnung werden die Belastungsannahmen, wie sie in [1], Abschnitt 5, niedergelegt wurden, zugrunde gelegt. Maßgebend wird der Belastungsfall, bei denen die Regelfahrzeuge durch ihre Ersatzlast auf der Hinterfüllung des Widerlagers angeordnet werden. Die Auswirkung der Auflagerkräfte eines Überbaues auf die Schnittgrößen ist nicht berücksichtigt, da nur das Widerlager nachgewiesen wird. Durch die Querneigung der Fahrbahntafel haben die Flügelwände eine unterschiedlich große Höhe; da diese Einflüsse gering sind, werden jeweils die erforderlichen Nachweise mit der mittleren Widerlagerwandhöhe geführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Karl Heinz Holst
    • 1
  1. 1.Fachbereich BauwesenDeutschland

Personalised recommendations