Advertisement

Zur soziodemographischen Entwicklung in Ostdeutschland: Ein Vergleich 1990 mit 1996

  • Jürgen H. P. Hoffmeyer-Zlotnik
Chapter

Zusammenfassung

Die sozialstrukturelle Entwicklung innerhalb einer Gesellschaft ist ein Ausdruck des gesellschaftlichen Systems und seiner vorherrschenden Lebensbedingungen. Für Ostdeutschland sind 1990 zunächst mit der Währungsunion und anschließend der Wiedervereinigung die Bedingungen für die Entwicklung der Sozialstruktur gravierend verändert worden. Betrachtet man als sichtbare Konsequenzen des politischen und ökonomischen Wandels die den sozialen Status von Haushalten und Individuen anzeigenden Variablen Bildung, Beruf und Einkommen, so läßt sich durch deren Analyse ein Teil dieses Wandels aufzeigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arbeitsgruppe Bildungsbericht am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (Hrsg.) (1994): Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland. Strukturen und Entwicklungen im Überblick. Vollständige überarbeitete und erweiterte Neuausgabe. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  2. Bundesanstalt für Arbeit (Hrsg.) (1996): Amtliche Nachrichten der Bundesanstalt für Arbeit. Arbeitsstatistik 1995 — Jahreszahlen. Nürnberg: Bundesanstalt für Arbeit.Google Scholar
  3. Dahn, D. (1997): Westwärts und nicht vergessen. Vom Unbehagen in der Einheit. Reinbek: RowohltGoogle Scholar
  4. Greiner, U. (1996): Erste Ergebnisse des Mikrozensus April 1995. In: Wirtschaft und Statistik 5, S. 304 – 312.Google Scholar
  5. Häder, M. (Hrsg.) (1991): Denken und Handeln in der Krise. Die DDR nach der „Wende“. Ergebnisse einer empirisch-soziologischen Studie. Berlin: Akademie Verlag.Google Scholar
  6. Hoffmeyer-Zlotnik, J. H.P. (1993): Operationalisierung von „Beruf“ als zentrale Variable zur Messung von sozio-ökonomischem Status. In: ZUMA-Nachrichten 32, S. 135 – 141.Google Scholar
  7. Hoffmeyer-Zlotnik, J. H.P. (1997): Random-Route-Stichproben nach ADM. In: Gabler, S. & J. H.P. Hoffmeyer-Zlotnik (Hrsg.), Stichproben in der Umfragepraxis. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 33 – 42.CrossRefGoogle Scholar
  8. Hoffmeyer-Zlotnik, J. H.P. & Warner, U. (1998): Einkommensmessung im internationalen Vergleich. In: ZUMA-Nachrichten 43: (in Vorbereitung).Google Scholar
  9. International Labor Office (Hrsg.) (1968): International Standard Classification of Occupations. Revised Edition 1968. Genf: International Labor Office.Google Scholar
  10. Lehmann, U. (1996): Dynamik und Beschäftigungsentwicklung der ostdeutschen Betriebe 1991-1995. In: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung 4, S. 580 – 588.Google Scholar
  11. Leinweber, R. R. (1983): Das Recht auf Arbeit im Sozialismus. Die Herausbildung einer Politik des Rechts auf Arbeit in der SBZ/DDR 1945 bis 1961. Marburg: Verlag Arbeiterbewegung und Gesellschaftswissenschaft.Google Scholar
  12. Rilling, R. (1980): Studien zur Sozialismusforschung. Habilitationsschrift. Marburg.Google Scholar
  13. Rilling, R. (1983): Vorwort. In: Leinweber, R. R. (1983), Das Recht auf Arbeit im Sozialismus. Die Herausbildung einer Politik des Rechts auf Arbeit in der SBZ/DDR 1945 bis 1961. Marburg: Verlag Arbeiterbewegung und Gesellschaftswissenschaft, S. XI-XII.Google Scholar
  14. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1984): Statistisches Informationssystem des Bundes (STATIS-BUND). Definitionskatalog. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.Google Scholar
  15. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1990): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit. Fachserie 1 Reihe 4.1.1 Stand und Entwicklung der Erwerbstätigkeit. Stuttgart: Metzler-Poeschel.Google Scholar
  16. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1992a): Zur wirtschaftlichen und sozialen Lage in den neuen Bundesländern. Zwei Jahre nach der Währungs-, Wirtschafts-und Sozialunion. Sonderausgabe August 1992. Stuttgart: Metzler-Poeschel.Google Scholar
  17. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1992b): Lebensbedingungen in den neuen Ländern und Berlin-Ost. Sonderausgabe Dezember 1992. Stuttgart: Metzler-Poeschel.Google Scholar
  18. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1994): Zur wirtschaftlichen und sozialen Lage in den neuen Bundesländern für die Jahreszeitschrift. Sonderausgabe Dezember 1994. Stuttgart: Metzler-Poeschel.Google Scholar
  19. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1996): Statistisches Jahrbuch 1996 für die Bundesrepublik Deutschland. Stuttgart: Metzler-Poeschel.Google Scholar
  20. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1997): Datenreport 1997. Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  21. Treiman, D. J. (1977): Occupational Prestige in Comparative Perspective. New York et al: Academic Press.Google Scholar
  22. Treiman, D. J. (1979): Probleme der Begriffsbildung und Operationalisierung in der international vergleichenden Mobilitätsforschung. In: Pappi, F. U. (Hrsg.), Sozialstrukturanalysen mit Umfragedaten. Königstein/Ts.: Athenäum, S. 124 - 167.Google Scholar
  23. Winkler, G. (Hrsg.) (1990a): Sozialreport ′90. Daten und Fakten zur sozialen Lage in der DDR. Berlin: Verlag die Wirtschaft.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Jürgen H. P. Hoffmeyer-Zlotnik

There are no affiliations available

Personalised recommendations