Advertisement

Temperatur- und Reaktionsverlauf im Sinterbett

Physikalisch-chemische Vorgänge in den einzelnen Temperaturbereichen
  • Hermann Schenck
  • Werner Wenzel
  • Günther Dietrich
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1122)

Zusammenfassung

Unterbricht man einen Saugzugsinterprozeß durch Abschalten des Saugzuggebläses und legt den halbfertigen Sinterkuchen in einer vertikalen Ebene frei, so stellt man folgendes fest: Über der noch hellrot glühenden Sinter- oder Brennzone befindet sich eine Schicht von teils glühendem, teils bereits abgekühltem, fertigem Sinter. Unterhalb der verhältnismäßig dünnen Brennzone (dünn in bezug auf die Gesamtschütthöhe) beobachtet man einen schmalen Chargenabschnitt von getrocknetem, heißem Sinterrohgut, an den sich in Richtung des Rostes noch eine weitere Schicht von warmen, aber feuchtem Sinterrohgut anschließt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1962

Authors and Affiliations

  • Hermann Schenck
    • 1
  • Werner Wenzel
    • 1
  • Günther Dietrich
    • 1
  1. 1.Institut für EisenhüttenwesenRhein.-Westf. Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations