Advertisement

Zusammenfassung

Umfangreiche Untersuchungen über das Verhalten von Polyamidfasern gegenüber peroxydhaltigen Bleichbädern zeigen neben einem generellen Verlust an Festigkeit und Dehnung, daß die Polyamidtypen kein einheitliches Verhalten aufweisen. Sowohl bei Nylon 6 als auch bei Nylon 66 gibt es empfindliche und weniger empfindliche Fasern. Das Faserschutzmittel Proventin® zeigt, mit Ausnahme von Nylon 11, ausgeprägten Schutzeffekt. Weiterhin wurde festgestellt, daß trotz der hohen Festigkeitsverluste kein entsprechend starker Molekülabbau durch Viskositätsmessungen beobachtet werden kann. Eine Klärung dieser Erscheinung wurde mit Hilfe von Trübungskurven sowie der Bestimmung des Gewichtsverlustes der Fasern versucht, wobei jedoch kein befriedigendes Ergebnis erzielt werden konnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Dithniar und Naujoks, Melliand Textilber. 38 (1957), S. 904 - 911.Google Scholar
  2. [2]
    Bubser, W., und H. Monrach, Textil-Praxis (1959), S. 1041-1043 und S. 1152 bis 1158.Google Scholar
  3. [3]
    Bubser, W., und W. Fester, Forschungsbericht des Landes NRW Nr. 1132 (1962).Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1965

Authors and Affiliations

  • Werner Bubser
    • 1
  • Walter Fester
    • 1
  1. 1.Textilforschungsanstalt KrefeldDeutschland

Personalised recommendations