Advertisement

Magmatogene Mineralgänge in der Nordeifel

  • Hans Breddin
  • Eberhard Hellermann
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1202)

Zusammenfassung

Außer den Mineralgängen, die durch Sekretion während der inneren Deformation entstanden sind und die sich vor allem in den kompetenten Bänken und Bankfolgen innerhalb weicherer Tongesteine vorfinden, gibt es in der Nordeifel auch Gänge mit solchen Mineralien, die nicht aus dem Nebengestein stammen können, sondern aus einem tiefen Magma abgeleitet werden müssen. Es handelt sich hierbei besonders um Bleiglanz, Zinkblende und Kupferkies.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1963

Authors and Affiliations

  • Hans Breddin
    • 1
  • Eberhard Hellermann
    • 1
  1. 1.Forschungsstelle für regionale und angewandte Geologie des Geologischen InstitutsRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations