Advertisement

Zusammenfassung der Beobachtungen über das Auftreten der Mineralgänge in der Nordeifel

  • Hans Breddin
  • Eberhard Hellermann
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1202)

Zusammenfassung

Mineralgänge sind im Paläozoikum der Nordeifel an Grauwacken, Sandsteine, Quarzite und Kalksteine gebunden, die in dünnen oder dickeren Bänken, ganzen Bankfolgen oder auch mehrere 100 m mächtigen Schichtfolgen in »inkompetenten« tonigen Gesteinen eingebettet sind. Nur in einzelnen Fällen setzen sich die Gänge bis in die umgebenden Schiefer hinein fort. In den Schichtgliedern, in denen kompetente Lagen nur untergeordnet auftreten (z. B. Oberes Salm, Untere Rurberger Schichten), findet man entsprechend weniger Mineralgänge.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1963

Authors and Affiliations

  • Hans Breddin
    • 1
  • Eberhard Hellermann
    • 1
  1. 1.Forschungsstelle für regionale und angewandte Geologie des Geologischen InstitutsRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations