Advertisement

Beurteilung der Garngleichmäßigkeit nach Längenvariationskurven

  • Herbert Stein
Chapter
  • 15 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1166)

Zusammenfassung

Die Güte eines erzeugten Gespinstes hinsichtlich seiner Gleichmäßigkeit (Nummernhaltung) kann nicht allein nach den Ergebnissen von Gleichförmigkeitsprüfungen bzw. den dabei ermittelten LU-%- oder CV-Werten beurteilt werden. Sehr störend wirken sich bei der Weiterverarbeitung auch Nummernschwankungen aus, die verteilt über größere Fadenlängen auftreten. Gleichförmigkeitsbzw. Nummernschwankungen über kurze Fadenstücke sind in erster Linie auf die Streckwerksarbeit bei der Ringspinnmaschine zurückzuführen, während die Ursachen für Nummernunterschiede, über große Längen bzw. von Cops zu Cops gesehen, an den im Spinnprozeß der Ringspinnmaschine vorgeordneten Arbeitsmaschinen zu suchen sind.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1963

Authors and Affiliations

  • Herbert Stein
    • 1
  1. 1.Institut für textile Meßtechnik M. Gladhach e. V.MönchengladbachDeutschland

Personalised recommendations