Advertisement

Zusammenfassung

Die störungsfreie Verarbeitung von Leinenschußgarn bei hoher Webmaschinendrehzahl ist zur Erzielung einer angemessenen Leistung in der Leinen- und Halbleinenweberei von großer Bedeutung. Zur Klärung der damit zusammenhängenden Probleme wurde die Auswirkung verschiedener Einfädler auf den Einfädelvorgang, die Möglichkeit der Ballondämpfung und der Fadenbremsung sowie der Einfluß von Hülsenform, Bewicklungsart und Spulspannung auf die einwandfreie Verarbeitung von Flachsgarn Nm 18 und Flachswerggarn Nm 12 als Schuß untersucht. Hierzu dienten Beobachtungen des Schußfadenablaufes mit Hilfe eines lichtstarken Spezialstroboskopes sowie die Beurteilung der erzeugten Ware.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1965

Authors and Affiliations

  • Hugo Griese

There are no affiliations available

Personalised recommendations