Advertisement

Interpretation der Befunde und Zusammenfassung

  • Heinz Schmidtke
  • Helmut Hoffmann
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1442)

Zusammenfassung

Die vorstehend dargestellten Befunde dieser Versuchsreihe beziehen sich — wie bereits mehrfach hervorgehoben — lediglich auf einen Aspekt des Wachsamkeitsproblems, nämlich auf den der Beziehung zwischen einem Persönlichkeitsmerkmal und der Dauerbeobachtungsleistung. Es bedarf keiner Begründung, daß andere Faktoren, wie die jeweilige Art der Beobachtungsaufgabe, der Arbeits- PausenRhythmus, die zeitliche Verteilung der Tätigkeit über den Tag, die Umgebungseinflüsse usw., ebenfalls eine spezifische leistungsbeeinflussende Wirkung haben dürften. Wenn wir uns auf den oben genannten Aspekt beschränken, so deshalb, weil in den bisherigen Forschungsarbeiten zum Wachsamkeitsproblem entsprechend der unter 1.1 gegebenen Übersicht eine akzentuierte Beachtung von Persönlichkeitsmerkmalen unterblieben ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1964

Authors and Affiliations

  • Heinz Schmidtke
    • 1
  • Helmut Hoffmann
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für Arbeitsphysiologie DortmundDeutschland

Personalised recommendations