Advertisement

Theoretische und experimentelle Untersuchungen an einer Hauptspindel mit Kegelrollenlagern

  • Herwart Opitz
  • Heinrich Kunkel
  • Manfred Weyand
  • Reinhard Böttcher
Chapter
  • 23 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1990)

Zusammenfassung

Die experimentellen und rechnerischen Untersuchungen des statischen und dynamischen Verhaltens sowie des Temperaturverhaltens wurden an der in Abb. 7 gezeigten Spindel mit der Versuchslagerung durchgeführt. In diesem Bild sind die Hauptabmessungen des Systems, Lagerabstände, Durchmesser der Spindel an den Lagerstellen und Spindelbohrungsdurchmesser eingetragen. Unter Lagerabstand b wird in den folgenden Ausführungen der Abstand der beiden Druckmittelpunkte des jeweils ersten Lagers an den Lagerstellen (vom Werkstück aus betrachtet) verstanden. Durch Austausch von Zwischenbüchsen an der vorderen Lagerstelle wurden bei den experimentellen Untersuchungen verschiedene Abstände e der vorderen Lager eingestellt. Der kleinste Abstand dieser Lager betrug auf Grund der zur Schmiermittelzuführung notwendigen Zwischenbüchse 80 mm. Der größte im Versuch mögliche Abstand der vorderen Lager war e = 190 mm Die Loslagerfunktion des zweireihigen Kegelrollenlagers auf der Antriebsseite der Spindel ist durch eine lose Passung am Außenring gewährleistet. Im folgenden sollen die Ergebnisse der Untersuchungen dieses in Abb. 7 dargestellten Spindel–Lager-Systems aufgezeigt und diskutiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Köln und Opladen 1968

Authors and Affiliations

  • Herwart Opitz
    • 1
  • Heinrich Kunkel
    • 1
  • Manfred Weyand
    • 1
  • Reinhard Böttcher
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations