Advertisement

Problemstellung

  • Hans-Ernst Schwiete
  • Hermann Müller-Hesse
  • Ehrhardt Wilkendorf
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1341)

Zusammenfassung

Aluminiumsilikate haben in der Keramik, insbesondere bei der Herstellung feuerfester Baustoffe, große Bedeutung erlangt. Neben den kaolinitischen Tonmineralen (Al2O3 • 2 SiO2 • 2 H2O), die die Hauptbestandteile der Schamotterohstoffe sind, sind hier vor allem Kyanit, Sillimanit und Andalusit zu nennen. Alle drei Minerale haben die chemische Zusammensetzung Al2O3 • SiO2 Sowohl Kaolinit als auch Kyanit, Sillimanit und Andalusit bilden bei hohen Temperaturen Mullit, Cristobalit und eine SiO2-reiche Glasphase. Der Al2O3Gehalt der Schamotte beträgt — wenn man als Rohstoff reinen Kaolinit benutzt — 45,9% . Daraus läßt sich ein theoretischer Mullitgehalt (3 Al2O3 • 2 SiO2) von maximal 63,93% berechnen. Demgegenüber haben die Minerale Kyanit, Sillimanit und Andalusit sowie ihre Brennpunkte einen Al2O3-Gehalt von 62,93%, was eine theoretische Mullitmenge von 87,65% ergibt. Eine Erhöhung des Al2O3-Gehaltes führt also zur Verminderung der Glasphase und damit zur Verbesserung der keramischen Eigenschaften. Aus Kyanit, Sillimanit und Andalusit hergestellte feuerfeste Steine, die als Sillimanit- und Mullitsteine bekannt sind, haben daher in der Industrie vielseitige Verwendung gefunden. Sie sind gegen Schlacken, Glas- und Metallschmelzen widerstandsfähiger als Schamotte, sind wegen ihrer höheren Druckfeuerbeständigkeit noch bis zu einer Temperatur von ca. 1650°C verwendbar und haben eine gute Temperaturwechselbeständigkeit. Deswegen eignen sie sich als Baumaterialien für hochbeanspruchte Öfen oder Ofenzonen, wie z. B. für Glas- und Metallschmelzöfen.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1964

Authors and Affiliations

  • Hans-Ernst Schwiete
    • 1
  • Hermann Müller-Hesse
    • 1
  • Ehrhardt Wilkendorf
    • 1
  1. 1.Institut für GesteinshüttenkundeRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations