Advertisement

Determinantenbedingungen für Verlustfunktionen

  • Hubert Cremer
  • Friedrich-Heinz Effertz
  • Wilhelm Meuffels
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1263)

Zusammenfassung

Nach Nai-Ta Ming [16] ist eine beliebig vorgegebene rationale Funktion F(z) dann und nur dann eine Verlustfunktion, wenn sie
  1. a)

    für reelle z reell ist, wenn

     
  2. b)

    in der abgeschlossenen rechten Halbebene Re z ≧ 0 regulär ist, gegebenenfalls mit Ausnahme des unendlich fernen Punktes, wo ein einfacher Pol mit positiv reellem Residuum erlaubt ist, und wenn

     
  3. c)

    der Realteil von F(z) auf der imaginären Achse überall größer als Null ist, es sei denn, daß im Unendlichen eine einfache Nullstelle liegt ; im letzteren Fall muß Re 1/F(z) für z → ∞ einen positiven Grenzwert besitzen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1963

Authors and Affiliations

  • Hubert Cremer
    • 1
  • Friedrich-Heinz Effertz
    • 1
  • Wilhelm Meuffels
    • 1
  1. 1.Institut für Mathematik und GroßrechenanlagenRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations