Advertisement

Entdeckung und Untersuchung einzelner Verbindungen und Körpergruppen in den Jahren 1831–1850. Die ersten physikalisch - chemischen Untersuchungen in der organischen Chemie

  • Edv. Hjelt

Zusammenfassung

Die Periode, welche die letzten Kapitel umfassen, oder die Zeit vom Anfang der dreißiger bis zum Ende der vierziger Jahre stellt nicht nur in theoretischer Hinsicht einen wichtigen Entwickelungsabschnitt in der Geschichte der organischen Chemie dar, sondern zeichnet sich auch durch eine intensive Tätigkeit aus, die diesen Teil der Chemie mit einem wertvollen empirischen Material neuer Verbindungen und Verbindungsklassen bereichert hat. Nur insoweit, als die Untersuchungen einen unmittelbaren Einfluß auf die theoretische Anschauungsweise ausgeübt haben, sind sie im vorhergehenden beachtet worden. Eine kurze Übersicht der auch in anderer Hinsicht wichtigeren Entdeckungen und Neuschöpfungen im Bereiche der organischen Chemie darf indessen in einer Darstellung der Gesamtentwickelung dieses Wissensgebietes nicht fehlen. Während der jetzt vorliegenden Periode wurde in der Tat die erste Bekanntschaft mit zahlreichen, mehr oder weniger typischen Verbindungen gemacht, die später große Bedeutung für die Entwickelung der organischen Chemie erhielten. Die Übersicht, welche hier gegeben wird, schließt sich derjenigen an, die sich auf die drei ersten Dezennien des Jahrhunderts bezieht (s. Kapitel IV).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1916

Authors and Affiliations

  • Edv. Hjelt
    • 1
  1. 1.Universität HelsingforsHelsingforsFinland

Personalised recommendations