Advertisement

Methodischer Teil

  • Walther Pribilla
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1340)

Zusammenfassung

Obschon die Erythrozyten eine begrenzte Lebensdauer haben, bleibt die Erythrozytenmasse eines gesunden Menschen konstant. Das bedeutet, daß die in der Zeiteinheit zugrunde gehenden Erythrozyten durch eine entsprechende Neubildung ersetzt werden. Unter normalen Bedingungen sind demnach Abbau und Aufbau der Erythrozyten gleich. Bei einer Dekompensation dieses normalerweise gut einregulierten — allerdings in seinen Einzelheiten noch keineswegs aufgeklärten — Vorganges kann es zu einer Vermehrung oder zu einer Verminderung der Erythrozytenmasse kommen. Die genaue Erfassung der Erythrozytendestruktion und -produktion ist daher für die klinische Forschung von großem Interesse und mit Hilfe von Isotopenuntersuchungen möglich. Solche Untersuchungen wurden von uns seit 1957 durchgeführt.Über die bisher gewonnenen Ergebnisse und ihre klinische Bedeutung soll unter Berücksichtigung der Literatur und unserer eigenen früheren Mitteilungen berichtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1964

Authors and Affiliations

  • Walther Pribilla
    • 1
  1. 1.Medizinische KlinikStädtischen Krankenanstalten Köln-MerheimDeutschland

Personalised recommendations