Advertisement

Ermittlung der Ursachen für ein unterschiedliches Kolkstandzeitverhalten verschiedener Stähle Ck 45

  • Herwart Opitz
  • Wilfried König
  • Wolf-Dieter Neumann
Chapter
  • 12 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1348)

Zusammenfassung

Auf Grund der im vorhergehenden Kapitel dargestellten Ergebnisse der Verschleißuntersuchungen beim Drehen erscheint es möglich, daß die Streuungen in der Zerspanbarkeit von Werkstoffen mit gleicher Normbezeichnung eher mit Unterschieden in der Erschmelzung als mit den meist nur geringfügigen Unterschieden in der Analyse oder Festigkeit in Zusammenhang gebracht werden müssen. Es wurden deshalb weitere vier Schmelzen auf ihre Zerspanbarkeit im Drehvorgang mit Hartmetallwerkzeugen untersucht, wobei die Werkstoffauswahl aus folgenden Überlegungen heraus getroffen wurde:

Die Untersuchungen zur Ermittlung der Beträge der Streuungen haben gezeigt, daß die vakuumbehandelten Schmelzen ein günstiges Standzeitverhalten aufwiesen. Um den Einfluß der Vakuumbehandlung zu isolieren, war es erforderlich, einen Vergleichsstahl aus derselben Schmelze zu untersuchen. Dabei mußte jedoch eine unterschiedliche Desoxydation in Kauf genommen werden. Während die Vergleichsschmelze mit Kalzium—Silizium desoxydiert wurde, war bei der vakuumbehandelten Schmelze Ferro—Silizium verwendet worden. Durch die Behandlung von flüssigem Stahl unter Vakuum wird der Anteil derjenigen Elemente beeinflußt, die als Gas im Stahl gelöst sind oder gasförmige Reaktionsprodukte bilden können. Es sind dies Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff und Kohlenstoff. Durch die Veränderung des Sauerstoffgehaltes über das KohlenstoffSauerstoffGleichgewicht sowie durch die Möglichkeit, bereits gebildete Oxyde während der Pfannenentgasung zu reduzieren, kann ein nennenswerter Abbau des Sauerstoffgehaltes und damit eine Verminderung des oxydischen Einschlußgehaltes erreicht werden [26, 21].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1964

Authors and Affiliations

  • Herwart Opitz
    • 1
  • Wilfried König
    • 1
  • Wolf-Dieter Neumann
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations