Advertisement

Möglichkeiten für den Ausbau und die Übertragung der Methode auf andere Handwerkszweige

  • Joseph Mathieu
  • Kurt Gollnow
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1181)

Zusammenfassung

Bei der Bearbeitung der Aufgabe hat sich eine besondere Schwierigkeit gezeigt, auf die hier noch einmal hingewiesen sei. Die Sichtung der Literatur und die Beschaffung von Unterlagen bereitete Mühe, weil keine Stelle über die zur Rationalisierung im Handwerk erschienenen Veröffentlichungen und bereits durchgeführten Arbeiten hinreichend Auskunft geben konnte. Es wäre vielleicht Aufgabe des DHI (Deutsches Handwerksinstitut), dafür Sorge zu tragen, daß alle Unterlagen dokumentarisch erfaßt werden, damit sie bei der Lösung der verschiedenen Fragen zur Verfügung stehen. Eine Sammlung dieser Art stellte selbst eine Rationalisierungsmaßnahme dar, da bei dem derzeitigen Zustand vor der Durchführung einschlägiger Untersuchungen zeitraubende Auswertungen erforderlich sind. Für die Veröffentlichung von Untersuchungsergebnissen und die Weitergabe aller wesentlichen, jetzt noch in den — zum Teil nur regional verbreiteten — Zeitschriften der verschiedenen Handwerkszweige erscheinenden Beiträge wäre die Konzentrierung auf eine bestimmte Zeitschrift wünschenswert. Wenn hier in gedrängter und zugleich auf praktische Anwendbarkeit gerichteter Form wichtige Vorschläge zur Rationalisierung im Handwerk mitgeteilt würden, wäre damit zu rechnen, daß diese Gedanken im Laufe der Zeit breiten Eingang in die handwerklichen Betriebe finden werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1963

Authors and Affiliations

  • Joseph Mathieu
    • 1
  • Kurt Gollnow
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut für RationalisierungRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations