Advertisement

Zusammenfassung

Zur Herleitung der Erlangverteilung benutzt man zweckmäßig Modellvorstellungen der Warteschlangentheorie. Kennzeichnend für alle Modelle ist der Bedienungskanal, den die ankommenden Kunden (Fahrzeuge) hintereinander passieren. Sie halten sich während ihrer Bedienung in diesem Kanal im Mittel die Zeit t̄ auf, so daß durchschnittlich je Zeiteinheit \(\frac{1}{{\overline t }}\) Kunden den Kanal verlassen. Der Kanal kann von einem nachfolgenden Kunden nur dann betreten werden, wenn der vorausgehende Kunde den Kanal verlassen hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1967

Authors and Affiliations

  • Siegfried Lehmann
    • 1
  1. 1.Institut für ArbeitswissenschaftRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations