Advertisement

Zusammenfassung

Nach den ausführlichen Betrachtungen über die Zusammenhänge zwischen den durch Wälzfehler der Verzahnmaschine bedingten Verzahnungsfehlern und deren Auswirkung auf das Zahnradgeräusch drängt sich die Frage auf, durch welche fertigungstechnischen Maßnahmen sich geräuscharme Getriebe herstellen lassen. Die Betrachtungen seien auf solche Maßnahmen beschränkt, die unmittelbar die Profilfehler der Verzahnung und damit die Geräuscherregung beeinflussen. Hier bieten sich grundsätzlich zwei Möglichkeiten:
  • Erstens kann versucht werden, die durch Wälzfehler verursachten Profilfehler in begrenztem Maße zuzulassen, ihre Wirkung als Geräuscherreger jedoch durch geeignete Anordnung auf der Zahnflanke auszuschalten; dies wird durch das Creeping-Verfahren ermöglicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1964

Authors and Affiliations

  • Herwart Opitz
    • 1
  • Herbert de Jong
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Werkzeugmaschinen- und BetriebslehreRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations