Advertisement

Das Steinzeug pp 130-136 | Cite as

Die Bearbeitung

  • Felix Singer
Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Die gewünschten Abmessungen des fertiggebrannten Stückes werden schon ziemlich genau durch die Formgebungsmethoden erreicht. Aber auch die sorgfähigste Berücksichtigung der Trocken- und Brennschwindung liefert nicht eine Fertigware mit der Präcision, die vielfach erforderlich ist. Das Steinzeug hat sich in den letzten Jahrzehnten eine Reihe von neuen Anwendungsgebieten erobert, bei denen an das fertige Werkstiick in bezug auf Genauigkeit der Abmessungen die gleichen weitgehenden Anforderungen gestellt werden, wie an aus Metall erzeugten Gegenständen. In diesen und zahlreichen anderen Fällen wird eine nachträgliche Bearbeitung des Werkstoffs erforderlich. Das fertiggebrannte Stück hat oft von den verlangten etwas abweichende Abmessungen. Diese Schliffzugabe dient, um einmal mit Sicherheit auch die kleinsten bei der Herstellung vielleicht auftretenden Maßdifferenzen ausgleichen zu können, andererseits aber auch, um durch verschiedenartige nachträgliche Bearbeitung aus dem gleichen Formstück wechselnde Fertigfabrikate zu erzeugen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1929

Authors and Affiliations

  • Felix Singer
    • 1
  1. 1.CharlottenburgDeutschland

Personalised recommendations