Advertisement

Theoretische Betrachtungen über die Leitfähigkeit in einer Schüttung

  • Hermann Schenck
  • Werner Wenzel
  • B. R. Rajasekhar
  • Franz-Rudolf Block
Chapter
  • 18 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1626)

Zusammenfassung

Der Möller bzw. die Schüttung, die in den Elektroniederschachtofen eingesetzt wird, besteht aus einem Gemisch von Koks (5–30 mm), Erzen verschiedener Sorten (10–50 mm Korngröße) und Zuschlägen. Das Schüttgut wird einem von der Höhe der Schüttung abhängigen Druck ausgesetzt. Es ist von Ofengasen umgeben; seine Temperatur ändert sich je nach der Lage im Ofen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1966

Authors and Affiliations

  • Hermann Schenck
    • 1
  • Werner Wenzel
    • 1
  • B. R. Rajasekhar
    • 1
  • Franz-Rudolf Block
    • 1
  1. 1.Institut für EisenhüttenwesenRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations