Advertisement

Die Lufthaut an Berghängen

  • Rudolf Geiger
Part of the Die Wissenschaft book series (W, volume 78)

Zusammenfassung

Trotzdem der geneigte Hang Anlaß dazu gibt, daß kalte Luft abgleitet, warme Luft hangaufwärts strömt, findet man doch auch auf den Hängen eine bodennahe Luftschicht mit den besonderen, im ersten Teil des Buches beschriebenen Eigenschaften. Gleich einer Lufthaut überkleidet sie auch steile Hänge und bestimmt die klimatischen Standortsbedingungen der auf den Hängen wachsenden Pflanzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (449).
    Brocks, K., Lokale Unterschiede, zeitl. Änderungen d. Dichteschichtung in d. Gebirgsatm. * Met. Z. 57, 62–73, 1940.Google Scholar
  2. (450).
    BüdeI, A., D. Zugspitzbahnversuche. Teil I: D. Met. Jahrb. f. Bayern 1929, Anhang E; Teil II: ebenda 1930; Teil III: ebenda 1931.Google Scholar
  3. (451).
    Bujorean, G., Zwei extreme Standorte bei Cluj. * Veröff. d. Geobotan. Inst. Rubel 10, 145–151, 1933.Google Scholar
  4. (452).
    Burckhardt, H., Flohn, H., D. atmosph. Kondensationskerne. * Abh. a. d. Geb. d. Bäder-u. Klimaheilkunde 3, Berlin 1939.Google Scholar
  5. (453).
    Firbas, F., Vegetationsstudien auf d. Donnersberg im Böhm. Mittelgebirge. * Lotos (Prag) 76, 113–172, 1928.Google Scholar
  6. (454).
    Geiger, R., Mess. d. Expositionsklimas (9 Teile). * Forstw. C. 49, 665–675, 853–859, 914–923, 1927; 50, 73–85, 437–448, 633–644, 1928; 51, 37–51, 305–315, 637–656, 1929.Google Scholar
  7. (455).
    Geiger, R., Woelfle, M., Seip, L. Ph., Höhenlage, Spätfrostgefährdung (7 Teile). * Forstw. C. 55, 579–592, 737–746, 1933; 56, 141–151, 221–230, 253–260, 357–364, 465–484, 1934.Google Scholar
  8. (456).
    Huttenlocher, F., Sonnen-u. Schattenlage. * Erdgesch., landeskundl. Abh. a. Schwaben, Franken 7, 1923.Google Scholar
  9. (457).
    Innerebner, F., O. d. Einfluß d. Exposition auf d. Temp.verhältn. im Gebirge. * Met. Z. 50, 337–346, 1933.Google Scholar
  10. (458).
    Kerner, F., Kleinklimatisches aus d. tirol. Gschnitztale. Biokl. B. 3, 54–55, 1936.Google Scholar
  11. (459).
    Kinz I, H., Wagner, A., Pilotaufstiege in d. peruanisch. Anden. * Gerl. B. 54, 29–55, 1938.Google Scholar
  12. (460).
    Kunkele, Th., Spätfrost, Höhenlage. * Forstw. C. 55, 577–579, 1933.Google Scholar
  13. (461).
    Künkele, Th., Geiger, R., Hangrichtung (Exposition), Pflanzenklima. * Forstw. C. 47, 597–606, 1925.Google Scholar
  14. (462).
    Lauscher-Wittmann, A., Temp.verhältn. am Ostabhang d. Wienerwaldberge. * Biokl. B. 4, 170–174, 1937.Google Scholar
  15. (463).
    Lautenbach, F., Expositionsklima oder Boden? * Allg. F., Jagdztg. 105, 216–228, 1929.Google Scholar
  16. (464).
    Potzger, J. A., Microclimate and a notable case of its influence on a ridge in Central Indiana. * Ecology 20, 29–37, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  17. (465).
    Reidat, R., unperiod. Anomalien d. tägl. Gangs d. Lufttemp. zu Erfurt, auf d. Inselberge. * Mitt. d. Thüring. Landeswetterwarte, Heft 1, Weimar 1930.Google Scholar
  18. (466).
    Schmidt, Wilh., Einige Ergebnisse v. Temp.beob. an e. Hang. Z. f. angew. Met. 47, 204–211, 1930.Google Scholar
  19. (467).
    Schmidt, Wilh., Hochgebirgsklima, Technik. * Naturw. 22, 381–384, 1934.CrossRefGoogle Scholar
  20. (468).
    Sonntag, K. Klimaforschung im Weinbaugebiet. * Pfälz. Museum 48, Heft 1 /2, 1931.Google Scholar
  21. (469).
    D. Klima d. Kalmit. * Nicht veröff. Ber. ü. d. Kalmit-Observ.Google Scholar
  22. (470).
    Trankevitch, N. N., Some every-hour observ. on hygrometric air conditions, made in the points of a relief. * Rec. of the Far East Geophys. Inst. II (IX), 240–249, 1932.Google Scholar
  23. (471).
    Wagner, A., d. Feinstruktur d. Temp.gradienten an Berghängen. * Z. f. Geophysik 6, 310–318, 1930.Google Scholar
  24. (472).
    Woeikof, A., Temp., Feucht. in Berg, Tal im Amurland. Met Z. 31, 140–143, 1914.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1942

Authors and Affiliations

  • Rudolf Geiger
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
  1. 1.Meteorologisches InstitutForstlichen Hochschule EberswaldeEberswaldeDeutschland
  2. 2.Hermann-Göring-Akademie der Deutschen ForstwissenschaftEberswaldeDeutschland
  3. 3.Universität MünchenMünchenDeutschland
  4. 4.bayerischen LandeswetterwarteDeutschland

Personalised recommendations