Advertisement

Das Mikroklima und die Mikroklimaforschung

  • Rudolf Geiger
Part of the Die Wissenschaft book series (W, volume 78)

Zusammenfassung

Als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die regelmäßigen meteorologischen Beobachtungen in Europa ihren Anfang nahmen, zeigte sich bald, daß die gewonnenen Ergebnisse davon beeinflußt wurden, wie die meteorologischen Instrumente aufgestellt waren. In den größeren Staaten wurden daher bald umfangreiche Versuchsreihen durchgeführt, um die zweckmäßigste Aufstellung zu finden. Nach vielem Bemühen einigte man sich auf die meteorologische Hütte, die heute jedermann bekannt ist. In ihr befinden sich die Meßinstrumente in 1½, meist sogar in mehr als 2 m Höhe über dem Boden. Man wählte diesen großen Abstand, da weiter unterhalb die Zufälligkeiten des Bodens, der örtlichen Eigentümlichkeit und der nächsten Umgebung sich allzusehr bemerkbar machten. Die bodennahe Luftschicht war eine Störungszone, die man vermeiden mußte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (1).
    Filzer, P., Ausd. Frühzeit bioklimat. Forschung. * D. Biologe 5, 168–172, 1936.Google Scholar
  2. (2).
    Geiger, R., Mikroklimatologie. * Z. f. angew. Met. 45, 74–85, 1928.Google Scholar
  3. (3).
    Geiger, R., Die vier Stufen d. Klimatologie. * Met. Z. 46, 7–10, 1929.Google Scholar
  4. (3a).
    Geiger, R., Über selbständige u. unselbst. Mikrokl. * Met. Z. 46, 539–544, 1929.Google Scholar
  5. (4).
    Geiger, R., Mikroklima u. Pflanzenklima. * Handb. d. Klimat. I D. Berlin, Borntraeger, 1930.Google Scholar
  6. (5).
    Geiger, R., D. Mikrokl. u. s. Bedeutung f. d. belebte Natur. * Z. f. angew. Met. 48, 137–146, 1931.Google Scholar
  7. (6).
    Geiger, R. u. Schmidt, W., Einheitl. Bezeichn. in kleinklimat. u. mikroklimat. Forschung. * Biokl. B. 1, 153–156, 1934.Google Scholar
  8. (7).
    Grimm, H., Justus v. Liebig u. d. Mikroklimatol. * Z. f. angew. Met. 48, 30, 1931.Google Scholar
  9. (8).
    Kassner, C., Z. Geschichte d. Mikroklimat. * Met. Z. 51, 393 —394, 1934.Google Scholar
  10. (9).
    Knoch, K., Allgemeine Klimalehre. Handb. d. Klimatol. v. J. v. Hann. 4. Aufl. I. Bd. Engelhorn, 1932.Google Scholar
  11. (10).
    Knoch, K., Angew. Klimatol. als Förderer wirtschaftl. Probleme. * Met. Z. 54, 470–471, 1937.Google Scholar
  12. (11).
    Korotkewitsch, V. N., E. Übersicht der d. Mikroklima umfass. Arbeiten. * Transact. Centr. Geophys. Obs. Leningrad 6, 1936.Google Scholar
  13. (12).
    Kraus, Gregor, Boden u. Klima auf kleinstem Raum. Jena, Fischer, 1911.Google Scholar
  14. (13).
    Ramdas, L. A., Agricultural Met. * Current Science 1, 191–192, 1933.Google Scholar
  15. (14).
    Ramdas, L. A., Micro-Climatology. * Current Science 2, 445–447, 1934.Google Scholar
  16. (15).
    Reichsamt für Wetterdienst, Bibliograph. Ber. a. d. Gebiet d. Agrarmet. Seit 1934.Google Scholar
  17. (16).
    Sanson, J.,. Result. génér. d’une enquête usw. * La Mét. 6, 69–97, 1930.Google Scholar
  18. (17).
    Scaëtta, H., Terminologie climat., bioclimat. et microclimat. * La Mét. 11, 342–347, 1935.Google Scholar
  19. (18).
    Schmidt, Wilh. u. andere, Bioklimat. Unters. im Lunzer Gebiet. * Naturw. 17, 176–179, 1929.Google Scholar
  20. (19).
    Schmidt, Wilh., Neue Wege met. Forsch. u. i. Bedeut. f. Praxis u. Leben. * Deutsche Forschung 18, 79–114, 1933.Google Scholar
  21. (20).
    Schmidt, Wilh., D. Bioklima als Kleinkl. u. Mikrokl. * Biokl. B. 1, 3–6, 1934.Google Scholar
  22. (21).
    Schubert, J., D. Klima d. Bodenoberfl. u. d. unteren Luftschicht in Mitteleuropa. * Blanck, Handb. d. Bodenlehre I I. Jul. Springer, 1929.Google Scholar
  23. (22).
    Schubert, J.,, Grundl. d. allgem. u. forstl. Klimakunde. * Z. f. F. u. Jagdw. 62, 689–705, 1930; 64, 715–734, 1932; 72, 257–273, 1940.Google Scholar
  24. (23).
    Tagungsberichte der Kommission f. Agrarmeteorolog. in d. Org. Met. Internat. Tagungen: Utrecht 1923, Zürich 1926, Kopenhagen 1929, München 1932, Salzburg 1937.Google Scholar
  25. (25).
    Erste landwirt.-meteorolog. Tag., veranstalt. v. d. österr. Gesellsch. f. Meteorolog. Wien 1930.Google Scholar
  26. (26).
    Conf. Empire Met. 1929, Agricult. Sect. London 1929.Google Scholar
  27. (27).
    Ann. Report Agric. Branch. India Met. Dep. Seit 1933.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1942

Authors and Affiliations

  • Rudolf Geiger
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
  1. 1.Meteorologisches InstitutForstlichen Hochschule EberswaldeEberswaldeDeutschland
  2. 2.Hermann-Göring-Akademie der Deutschen ForstwissenschaftEberswaldeDeutschland
  3. 3.Universität MünchenMünchenDeutschland
  4. 4.bayerischen LandeswetterwarteDeutschland

Personalised recommendations