Advertisement

Rechnen mit einer Einheit

  • Karl Weierstraß
Part of the Dokumente zur Geschichte der Mathematik book series (W)

Zusammenfassung

Der Begriff der Zahl entsteht durch gedankliches Zusammenfassen von Dingen, an denen man ein gemeinschaftliches Merkmal entdeckt hat, speciell von gedanklich identischen Dingen. Dieses Ding bezeichnen wir als die Einheit der Zahl.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2.
    Man beachte, daß Weierstrass hier wie auch im folgenden nicht das Assoziativgesetz, sondern das “Vertauschen über Klammern hinweg” diskutiert.Google Scholar
  2. 3.
    Auf dem Rand neben diesem Absatz hat Hurwitz notiert: “nicht streng”.Google Scholar
  3. 4.
    siehe Abschnitt 3.4Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1988

Authors and Affiliations

  • Karl Weierstraß

There are no affiliations available

Personalised recommendations