Advertisement

Methoden zur Kantenverdünnung, Kantenextraktion und Überführung in eine Datenstruktur

  • Nikolaus Schneider
Chapter
Part of the Fortschritte der Robotik book series (FORO, volume 6)

Zusammenfassung

In der Literatur finden sich zahlreiche Algorithmen zur Überführung der Ergebnisse von Kantenhervorhebungsalgorithmen in ein Binärbild, das ausschließlich Kanten enthält. Sie sind im wesentlichen in zwei Klassen einzuteilen:
  • Erste und einfachste Möglichkeit der Weiterverarbeitung ist das sofortige Überführen in ein Binärbild mittels globaler oder lokaler Schwelle. Einen Überblick über Verfahren und Schwellwertwahl bietet z.B. Weszka in /WESZ78/ und /WESZ79/, Literaturverweise und weitere Verfahren für Grauwertbilder sind auch in /PUN81/, /KAPU85/ und /KITT85/ zu finden.
    • Ein Nachteil der Schwellwertverfahren besteht darin, daß bei globaler Schwelle diese so zu bestimmen ist, daß möglichst keine durch Rauschen hervorgerufenen Punkte über der Schwelle liegen, was andererseits bedeutet, daß schwache Kanten unterdrückt werden.

    • Diese Verfahren zeigen daher dann die besten Ergebnisse, wenn zur Kantenhervorhebung Verfahren eingesetzt werden, die nicht den Kontrastunterschied der Kante, sondern das Vorhandensein einer Kante bewerten, wie z.B. das Verfahren nach Frei und Chen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Nikolaus Schneider

There are no affiliations available

Personalised recommendations