Advertisement

Einleitung

  • Dieter Abbo Kalbhen
Chapter
  • 6 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 3045)

Zusammenfassung

Als Arthrosen (Arthrosis deformans, engl.: Osteoarthrosis, Osteoarthritis) werden degenerativ-rheumatische Erkrankungen bezeichnet, die vor allem die gewichtstragenden Gelenke betreffen und dort zu einer zunächst latent (stumm) verlaufenden, progredienten Degeneration und Destruktion des artikularen Knorpelgewebes führen. Im fortgeschrittenen Stadium wird jedoch nicht nur das Knorpelgewebe sondern auch das subchondrale Knochengewebe und der Markraum in die Zerstörung einbezogen. Dabei können phasenhaft Reizzu-stände und zum Teil massive Entzündungsreaktionen mit einer ausgeprägten klinischen Symptomatik auftreten. Diese als Begleitsynovitis oder von OTTE (1970) zutreffender als “aktivierte Arthrose” charakterisierten Phasen entsprechen weitgehend dem Bild einer entzündlich-rheumatischen Gelenkerkrankung und potenzieren durch Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen den Krankheitswert der Arthrose.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1981

Authors and Affiliations

  • Dieter Abbo Kalbhen
    • 1
  1. 1.Pharmakologisches InstitutUniversität BonnDeutschland

Personalised recommendations