Advertisement

Ausblick auf Fragen des Software-Designs

  • Günter Krauthausen
Chapter
  • 34 Downloads

Zusammenfassung

Es wurde bereits darauf hingewiesen, daß die handelsübliche Grundschulsoftware zum einen nur einem eng begrenzten Bereich der möglichen Kategorien zuzuordnen ist (Lem- und Übungsprogramme) und zum anderen als solche von äußerst bescheidener Qualität ist. Bei den konzeptionellen Vorgaben für die Entwicklung des hier benutzten ‚Pendels‘ wurde versucht, in bewußter Abgrenzung von dieser traditionellen Software für den Primarbereich (vgl. 1.3.3 und KRAUTHAUSEN 1992a, KRAUTHAUSEN (Red.) 1991) den in Abschnitt 1.3.4 angedeuteten Forderungen möglichst weitgehend gerecht zu werden (Werkzeugcharakter, Verzicht auf unnötige Didaktisierungen, Curriculumbezug, Verwirklichung entdeckenden Lernens). Einige der damit verbundenen Perspektiven sowie ein entsprechender Forschungsbedarf werden in diesem Kapitel dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Günter Krauthausen

There are no affiliations available

Personalised recommendations