Advertisement

Verfahren zur Messung der Qualität interner Dienstleistungen

Ansätze für einen Methodentransfer aus dem (externen) Dienstleistungsmarketing
  • Manfred Bruhn
Part of the Wissenschaft & Praxis book series (WIPA)

Zusammenfassung

Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg eines Unternehmens ist die Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen. Diese Aussage wird eindeutig durch das PIMS-Programm bestätigt. Für Unternehmen der Dienstleistungsbranche wurde in dieser Untersuchung festgestellt, daß der Einfluß der Qualität auf den Erfolg des Unternehmens überdurchschnittlich ist, gemessen am Gesamtdurchschnitt aller Branchen, die in diese Untersuchung einbezogen wurden. Die Qualität einer Dienstleistung übt den größten Einzeleinfluß auf den ROI eines Unternehmens aus (Buzzell/Gale 1989, S. 89ff).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Benölken, H./Greipel, P. (1994): Dienstleistungsmanagement. Service als strategische Erfolgsposition, 2. Aufl., Wiesbaden.Google Scholar
  2. Berthel, J. (1991): Personalmanagement. Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit, 3. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  3. Bitner, M.J./Booms, B.H./Tetreault, M.S. (1990): The Service Encounter: Diagnosing Favorable and Unfavorable Incidents, in: Journal of Marketing, Vol. 54, No. 1, S. 71-84.Google Scholar
  4. Bruhn, M. (1985): Marketing und Konsumentenzufriedenheit, in: Das Wirtschaftsstudium, 14. Jg., Nr. 6, S. 300-307.Google Scholar
  5. Bruhn, M. (1994a): Bedeutung der Qualität für das Service- und Dienstleistungsmanagement, in: Hansen, W./Jansen, H.H./Kamiske, G.F. (Hrsg.): Qualitätsmanagement im Unternehmen. Grundlagen, Methoden und Werkzeuge, Praxisbeispiele, Loseblatt-Sammlung, Kapitel 09.01, Berlin u.a., S. l-8.Google Scholar
  6. Bruhn, M. (1994b): Messung der Anforderungen an die Dienstleistungsqualität, in:Hansen, W./ Jansen, H.H./Kamiske, G.F. (Hrsg.): Qualitätsmanagement im Unternehmen. Grundlagen, Methoden und Werkzeuge, Praxisbeispiele, Loseblatt-Sammlung, Kapitel 09.02, Berlin u.a., S. 1-31.Google Scholar
  7. Bruhn, M. (1995a): Techniken und Methoden zur Sicherung und Förderung der Dienstleistungsqualität, in: Hansen, W./Jansen, H.H./Kamiske, G.F. (Hrsg.): Qualitätsmanagement im Unternehmen. Grundlagen, Methoden und Werkzeuge, Praxisbeispiele, LoseblattSammlung, Kapitel 09.03, Berlin u.a., S. 1-24.Google Scholar
  8. Bruhn, M. (1995b): Qualitätssicherung im Dienstleistungsmarketing. Eine Einführung in die theoretischen und praktischen Probleme, in: Bruhn; M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 19-46.Google Scholar
  9. Bruhn, M. (1995c): Sicherstellung der Dienstleistungsqualität durch integrierte Kommunikation, in: Bruhn; M/Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 161-187.Google Scholar
  10. Bruhn, M. (1997): Qualitätsmanagement für Dienstleistungen. Grundlagen, Konzepte, Methoden, 2. Aufl., Berlin u.a.Google Scholar
  11. Bruhn, M./Murmann, B. (1998): Nationale Kundenbarometer. Messung von Qualität und Zufriedenheit. Methodenvergleich und Entwurf eines Schweizer Kundenbarometers, Band 1 der Basler Schriften zum Marketing, Bruhn, M (Hrsg.),Wiesbaden.Google Scholar
  12. Bühner, R. (1993): Der Mitarbeiter im Total Quality Management, Stuttgart.Google Scholar
  13. Buzzell, R.D./Gale, B.T. (1989): Das PIMS-Programm, Wiesbaden.Google Scholar
  14. Corsten, H. (1995): Externalisierung und Internalisierung als strategische Optionen von Dienstleistungsunternehmungen, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 189-206.Google Scholar
  15. Davis, T.R.V. (1992): Internal service operations. Strategies for increasing their effectiveness and controlling their cost, in: Organizational Dynamics, Vol. 20, Autumn, S. 5-22.Google Scholar
  16. Davis, T.R. V: (1993): Managing Internal Service Delivery in Organizations, in: Swartz, T.A./ Brown, D.E./Bowen, S.W. (Hrsg.): Advances in Services Marketing, Vol. 2, Greenwich, S. 301-321.Google Scholar
  17. v. Diemer, R. (1994): Motivation, in: Masing, W. (Hrsg.): Handbuch Qualitätsmanagement, 3. Aufl., München/Wien, S. 1061-1074.Google Scholar
  18. Donabedian, A. (1980): The Definition of Quality and Approaches to its Assessment, Vol. 1-3, Ann Arbor.Google Scholar
  19. Franke, H. (1994): Qualitätsmanagement bei Zulieferungen, in: Masing, W. (Hrsg): Handbuch Qualitätsmanagement, 3. Aufl., München/Wien, S. 531-551.Google Scholar
  20. Groth, U./Hentze, J/Kammel, A. (1993): Personalmanagement-Audit. Instrument zur Steuerung des Wandels, in: Gablers Magazin, 7. Jg., Nr. 9, S. 17-20.Google Scholar
  21. Grund, MA. (1998):Interaktionsbeziehungen im Dienstleistungsmarketing. Zusammenhänge zwischen Zufriedenheit und Bindung von Kunden und Mitarbeitern, Band 4 der Basler Schriften zum Marketing, Bruhn, M (Hrsg.),Wiesbaden.Google Scholar
  22. Hentschel, B. (1990): Die Messung wahrgenommener Dienstleistungsqualität mit SERVQUAL. Eine kritische Auseinandersetzung, in: Marketing ZFP, 12. Jg., Nr. 4, S. 230-240.Google Scholar
  23. Hentschel, B. (1992): Dienstleistungsqualität aus Kundensicht. Vom merkmals-zum ereignisorientierten Ansatz, Wiesbaden.Google Scholar
  24. Hentschel, B. (1995): Multiattributive Messung von Dienstleistungsqualität in: Bruhn; M./ Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, Wiesbaden, 2. Aufl., S. 347-378.Google Scholar
  25. Hilb, M (1993): Potential beurteilen, in Personalwirtschaft, 20. Jg., Nr. 11, S. 23-26.Google Scholar
  26. Hilke, W. (1989): Grundprobleme und Entwicklungstendenzen des Dienstleistungs-Marketing, Wiesbaden.Google Scholar
  27. Jacobi, J.-M (1993): Qualitätsmanagement, in: Strutz, H. (Hrsg.): Handbuch Personalmarketing, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 443-455.Google Scholar
  28. Kreuter, A. (1998): Interne versus externe Leistungsabwicklung in Profit-Center-Organisationen. Ein Blick hinter die Kulissen, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 50. Jg, Nr. 6, S. 573-587.Google Scholar
  29. Kroeber-Riel, W./Weinberg, P. (1996): Konsumentenverhalten, 6. Aufl., München.Google Scholar
  30. Krüger, W. (1994): Organisation der Unternehmung, 3. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  31. Langecker, F. (1993): Stehend k.o. — oder golden handshake, in: Personalwirtschaft, 20. Jg. Nr. 12, S. 9-10.Google Scholar
  32. Masing, W. (1994): Das Unternehmen im Wettbewerb, in: Masing, W. (Hrsg): Handbuch Qualitätsmanagement, 3. Aufl., München/Wien, S. 3-16.Google Scholar
  33. Meffert, H./Bruhn, M. (1997): Dienstleistungsmarketing. Grundlagen, Konzepte, Methoden, mit Fallbeispielen, 2. Aufl., Wiesbaden.Google Scholar
  34. Momberger, W. (1995): Qualitätssicherung als Teil des Dienstleistungsmarketing. Das Steigen-berger Qualitäts- und Beschwerdemanagement, in: Bruhn; M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 551-562.Google Scholar
  35. Parasuraman, A./Zeithaml, V.A./Berry, L.L. (1985): A Conceptual Model of Service Quality and Its Implications for Future Research, in: Journal of Marketing, Vol. 49, No. 4, S. 4151.Google Scholar
  36. Porter, M. (1989): Wettbewerbsvorteile. Spitzenleistungen erreichen und behaupten, Frankfurt am Main.Google Scholar
  37. Reich, K.H. (1993): Personalmarketingkonzeption, in: Strutz, H. (Hrsg): Handbuch Personalmarketing, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 164-178.Google Scholar
  38. Reiß, M (1993): Führungsaufgabe „Implementierung“, in: Personal, 45. Jg., Nr. 12, S. 551-555.Google Scholar
  39. Reynoso, J./Moores, B. (1997): Operationalising the Quality of Internal Support Operations in Service Organisations, in: Swartz, T.A./Bowen; D.E./lacobucci, D. (Hrsg.): Advances in Services Marketing and Management, Vol. 6, Greenwich, S. 147-170.Google Scholar
  40. Sayles, L.R. (1964): Managerial Behavior, New York.Google Scholar
  41. Stauss, B. (1989): Beschwerdepolitik als Instrument des Dienstleistungsmarketing, in: Jahrbuch der Absatz-und Verbrauchsforschung, 35. Jg., Nr. 1, S. 41-62.Google Scholar
  42. Stauss, B. (1995a): Internes Marketing als personalorientierte Qualitätspolitik, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, Wiesbaden, 2. Aufl., S. 257-276.Google Scholar
  43. Stauss, B. (1995b): „Augenblicke der Wahrheit“ in der Dienstleistungserstellung — ihre Relevanz und ihre Messung mit Hilfe der Kontaktpunkt-Analyse, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, Wiesbaden, 2. Aufl., S. 379-399.Google Scholar
  44. Stauss, B. (1995c): Internal Services. Classification and Quality Management, in: International Journal of Service Industry Management, Vol. 6, No. 2, S. 62-78.Google Scholar
  45. Stauss, B./Hentschel, B. (1990): Verfahren der Problementdeckung und -analyse im Qualitätsmanagement von Dienstleistungsunternehmen, in: Jahrbuch der Absatz-und Verbrauchsforschung, 36. Jg., S. 232-259.Google Scholar
  46. Stauss, B./Hentschel, B. (1991): Dienstleistungsqualität, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 20. Jg., Nr. 5, S. 238-244.Google Scholar
  47. Stauss, B./Schulze, H.S. (1990): Internes Marketing, in: Marketing ZFP, 12. Jg., Nr. 3, S. 149158.Google Scholar
  48. Stauss, B./Seidel, W. (1998): Beschwerdemanagement. Fehler vermeiden, Leistung verbessern, Kunden binden, 2. Aufl., München/Wien.Google Scholar
  49. Töpfer, A. (1992): Total Quality Management der Schlüssel zum Erfolg, in: Personalwirtschaft, 19. Jg., Nr. 8, S. 12-16.Google Scholar
  50. Walderz, H. (1993): Sicherung des Erfolgsfaktors „Personal“: Wer entwickelt Personal?, in: Gablers Magazin, 7. Jg., Nr. 9, S. 17-20.Google Scholar
  51. Witt, F.J. (1985): Marketing für innerbetriebliche Leistungen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 37. Jg., Nr. 2, S. 162-175.Google Scholar
  52. Witt, F.J. (1988): Die Typologisierung unternehmmnsinterner Leistungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 58. Jg., Nr. 7, S. 660-682.Google Scholar
  53. Wunderer, R. (1993a): Thesen zum Personalwesen 2000: Tendenzen im Personalmanagement in Deutschland, in: Organisationsforum Wirtschaftskongreß e.V. OFW (Hrsg.), Die Ressource Mensch im Mittelpunkt innovativer Unternehmensführung, Wiesbaden.Google Scholar
  54. Wunderer, R. (1993b): Personal-Controlling, in: Strutz, H. (Hrsg): Handbuch Personalmarketing, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 135-145.Google Scholar
  55. Wunderer, R./v. Arx, S. (1998): Personalmanagement als Wertschöpfungs-Center. Integriertes Organisations-und Personalentwicklungskonzept, Wiesbaden.Google Scholar
  56. Zeithaml, V.A./Berry, L.L./Parasuraman, A. (1995): Kommunikations- und Kontrollprozesse bei der Erstellung von Dienstleistungsqualität, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, Wiesbaden, 2. Aufl., S. 131-160.Google Scholar
  57. Zeithaml, V.A./Parasuraman, A./Berry, L.L. (1992): Qualitätsservice, Frankfurt am Main/New York.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Manfred Bruhn
    • 1
  1. 1.Universität BaselDeutschland

Personalised recommendations