Advertisement

Personalmarketing in der Versicherungswirtschaft: Das Beispiel des Gerling-Konzern

  • Frank Grund

Zusammenfassung

Die Beschreibung eines Personalmarketingkonzeptes für ein Versicherungsunternehmen erfordert zunächst einen Blick auf die Branche. Mit rund 211000 Mitarbeitern (Stand 1989, also nur Westdeutschland) ist die Versicherungsbranche einer der großen Dienstleistungssektoren in Deutschland. Umfassende Versicherungskonzepte begleiten heute unser Leben im privaten und wirtschaftlichen Bereich. Ständig neue Risikosituationen erfordern kompetente Absicherung durch die Versicherungswirtschaft. Die wachsende Bedeutung des Finanzdienstleistungssektors sowie dessen struktureller Wandel und die Internationalisierung der Märkte werden die Bedeutung der Versicherungswirtschaft in den nächsten Jahren noch verstärken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Strutz, H./Wiedemann, K. (Hrsg.): Internationales Personalmarketing, Wiesbaden (in Vorbereitung).Google Scholar
  2. Ullrich, Georg A.: Assessment Center, in: Strutz, Hans (Hrsg.), Handbuch Personalmarketing, Wiesbaden 1989, S. 301 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Frank Grund

There are no affiliations available

Personalised recommendations