Advertisement

Beispiel eines Mikroprozessor-gesteuerten Gerätes: Strich-Code-Lesegerät

  • Volker Schmidt
  • Dietbert Kollbach
  • Hans-Georg Metzler
  • Heiko Pangritz
  • Bernd Uhlmann
Chapter
  • 24 Downloads
Part of the Leitfäden der angewandten Informatik book series (XLAI, volume 2)

Zusammenfassung

Das zu beschreibende Gerät dient dazu, maschinenlesbare strichcodierte Information zu lesen, zu prüfen und als kompletten Datenblock von ASCII-Zeichen über eine Teletype-Schnittstelle an einen übergeordneten Rechner abzuschicken. Das Lesen der strichcodierten Information erfolgt mit.Lesestiften, die die Hell-Dunkel-Information des Strich-Codes beim Überstreichen in elektrische Signale umsetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /7/.
    Whiting, J.S.: An Efficient Software Method for Implementing Polynomial Error Detection Codes; Computer Design, März 1975, S.73–77Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1981

Authors and Affiliations

  • Volker Schmidt
  • Dietbert Kollbach
  • Hans-Georg Metzler
  • Heiko Pangritz
  • Bernd Uhlmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations