Advertisement

Schätzung von Parametern

Chapter
  • 316 Downloads
Part of the Teubner Studienbücher Physik book series (TSBP)

Zusammenfassung

Der wissenschaftlichen Methode liegt die Vorstellung zugrunde, daß Messungen wenigstens im Prinzip wiederholt werden können und dann unter denselben Bedingungen dasselbe Resultat geben. Dies ist natürlich eine Idealisierung. In Wirklichkeit sind Messungen nie ganz exakt, und die Bedingungen bleiben nie exakt gleich. Oft ist es auch unmöglich, die Umstände genau zu kontrollieren, man denke etwa an Effekte, hervorgerufen durch thermische Fluktuationen oder verursacht von Quantenprozessen. Deshalb werden wiederholte Messungen nie genau dieselben Ergebnisse liefern. Diese Differenz zwischen aufeinanderfolgenden Messungen einer Größe und damit auch die Differenz zwischen einer Messung und ihrem wahren Wert kann meistens nicht auf eine einzige Störursache zurückgeführt werden, sondern wird die Folge einer Reihe mehr oder weniger unkontrollierbarer Einflüsse sein, welche man zufällig nennt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart · Leipzig 1998

Authors and Affiliations

  1. 1.DESY und Universität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations