Advertisement

Geometrie und Kinematik möglicher Scherverfahren

  • Otto Kienzle
  • Helmut Zabel
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1462)

Zusammenfassung

Diese Arbeit behandelt Schneidvorgänge, bei denen Werkstoffstangen mit achsparallelen Mantelflächen durch zwei Schermesser in Abschnitte zerteilt werden. Das Ergebnis jedes Arbeitsspiels sind Abschnitt und Stangenrest. Danach wird das auf den Abschnitt drückende Messer Abschnittmesser und das auf den Stangenrest drückende Messer Stangenmesser genannt (Abb. 3). Die Wirkteile eines Messers sind zwei Schneidflächen und deren Schnittlinie, die Schneide. Die Schneidflächen, die räumlich gekrümmt sein können, begrenzen den Schneidkeil des Messers. Als Druckfläche wird die der Werkstückoberfläche und als Freifläche die der Werkstückschnittfläche zugekehrte Schneidfläche des Messers bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1965

Authors and Affiliations

  • Otto Kienzle
    • 1
  • Helmut Zabel
    • 1
  1. 1.Forschungsstelle GesenkschmiedenTechn. Hochschule HannoverDeutschland

Personalised recommendations