Advertisement

Physiologische und psychologische Grundlagen, auf denen die Forderung nach einer Arbeitszeitbegrenzung bei klimatisch ungünstigen Verhältnissen beruht

  • S. Schirmanski
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 253)

Zusammenfassung

Da es sich bei der vorliegenden Arbeit um die Frage handelt, wie körperliche Überbelastungen bei Arbeiten unter klimatisch ungünstigen Bedingungen durch Arbeitszeitbegrenzungen vermieden werden können, scheint es zweckmäßig, zunächst die physiologischen Vorgänge beim Menschen bei der Arbeit kurz herauszustellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1956

Authors and Affiliations

  • S. Schirmanski

There are no affiliations available

Personalised recommendations