Advertisement

Das Interferometer

  • Walter Weizel
  • Gerhard Meister
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 334)

Zusammenfassung

Das Prinzip des Interferometeraufbaus wurde bereits kurz beschrieben und geht aus Abbildung 1 hervor. Die halbdurchlässigen Flächen des Interferometers bestehen aus den mit Silber bedampften Hypotenusenflächen von rechtwinkligen Prismen mit 4 cm Kathetenlänge und 4 cm Höhe. Die halbdurchlässige Fläche des Prismas ist durch einen Paraffinöl-Film mit einem zweiten gleichartigen Prisma in optischen Kontakt gebracht, so daß ein Glaswürfel von 4 cm Kantenlänge entsteht, der in Abbildung 1 mit P I bzw. P IV bezeichnet ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1956

Authors and Affiliations

  • Walter Weizel
  • Gerhard Meister

There are no affiliations available

Personalised recommendations