Advertisement

Nachwirkungen der von Brandis eingeführten Forstwirtschaft in Britisch-Indien und in den Nachfolgestaaten

  • Herbert Hesmer
Chapter
  • 87 Downloads
Part of the Abhandlungen der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften book series (ARAW, volume 58)

Zusammenfassung

Die ungestörte Entwicklung der von Brandis in Britisch-Indien eingeführten Forstwirtschaft in markierten Forstreservaten, das Weiterbestehen der Forstverwaltungsorganisation und die weitere Gültigkeit der von ihm veranlaßten Forstgesetzgebung wurden dadurch begünstigt, daß seine beiden 1866 in Deutschland für den Forstdienst in Indien gewonnenen, forstlich voll ausgebildeten Mitarbeiter Schlich und Ribbentrop seine Nachfolger im Amt des Generalforstinspektors wurden (Schlich von 1881–1885, Ribbentrop von 1885–1900). Selbstverständlich wurden Neuerungen eingeführt, aber im wesentlichen lief der Forstbetrieb in den von Brandis gelegten Bahnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1975

Authors and Affiliations

  • Herbert Hesmer
    • 1
  1. 1.Universität BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations