Advertisement

Die betriebliche Anwendung des Kontengefüges in Form des Kontenplans

  • Erwin Beyer

Zusammenfassung

Neben ihrer Aufgabe als Bestands- und Erfolgsrechnung soll die Buchführung u. a. auch die Grundlage für die Selbstkostenrechnung und für Betriebsvergleiche bilden. Diese Aufgaben können nur erfüllt werden, wenn in allen Betrieben nach einem genau vorgeschriebenen Plan gebucht wird. Deshalb wurde für die gesamte deutsche Wirtschaft durch die gewerblichen Richtlinien vom 11. 11. 37, herausgegeben vom Reichswirtschaftsministerium, ein Kontenrahmen vorgeschrieben. Dies ist ein weiteres Ergebnis der nationalsozialistischen Wirtschaftsp1anung. Die darin enthaltenen Anweisungen hat die Wirtschaftsgruppe Großhandel, Ein- und Ausfuhrhandel (GEA.) veranlaßt, für die ihr angeschlossenen Unternehmungen einen Kontenrahmen als verbindlich zu erklären, der einmal dem Aufbau des ministeriellen Kontenrahmens und zum anderen den Belangen des Großhandels entspricht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1950

Authors and Affiliations

  • Erwin Beyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations