Advertisement

Möglichkeiten und Grenzen einer aktiven Regionalpolitik

  • Fritz Voigt
  • Johannes Frerich
  • Rainer Radel
  • Gerd Unterburg
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Unter der regionalen Wirtschaftspolitik verstehen wir die Gesamtheit aller an bestimmten gesellschaftlichen Zielen ausgerichteter Maßnahmen zur Gestaltung des Wirtschaftsraumes einer oder mehrerer Volkswirtschaften. Die bewußte Orientierung an regionalen Notwendigkeiten und Wünschen macht diesen Bereich wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Handelns zur aktiven Regionalpolitik. Die aktive Regionalpolitik muß von der passiven Regionalpolitik unterschieden werden, deren Maßnahmen ungewollt — weil ursprünglich anderen Zwecken dienend — regionale Auswirkungen haben. So kann nahezu die gesamte Verkehrspolitik der Vergangenheit als passive Regionalpolitik bezeichnet werden, da sie — mit dem Ziel der Befriedigung der Verkehrsnachfrage — gleichzeitig die industriellen Raumstrukturen formte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1969

Authors and Affiliations

  • Fritz Voigt
  • Johannes Frerich
  • Rainer Radel
  • Gerd Unterburg

There are no affiliations available

Personalised recommendations